Norbert Hofer Debbate?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, also an sich solltest du deine Hausaufgaben schon alleine machen. Gerade politische Bildung bzw. zu lernen sich eine Meinung zu bilden ist wirklich wichtig! Vielleicht hilft es dir in Zeitungen (geht auch online) wie dem Standard zu lesen. Es gibt mittlerweile auch einige gute Youtube Videos wo Hofers Programm "auseinandergenommen" wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Glückspilz. Negatives lässt sich mehr finden als positives.

Hauptsaechlich würde ich über seine Wiederspruechlichen Aussagen reden. Dazu facebook/google "norbert hofer lügen"

Dann natürlich was jeder erwartet: seine Einstellung zur Fremdenpolitik, Freundschaft zu bekennenden Rechtsextremisten, Burschenschaftmitglied, rassistische Aussagen usw. Da findet man genug im Internet.

Weiters hast du die Grossenteils nicht zeitgemaese Politik (Frauen gehören hinter den Herd, Homosexualität ist eine Sünde)
Wenig Demokratie-Verstaendnis (wir werden sehen was ein BP so alles kann, Wahlkartengegner, Wahlwiederholung)
EU Feindlichkeit (wir wollen kein Brexit)
Ruf Oesterreichs (Ernsthaft? Hitlers Geburtsland hat noch nicht genug Rechtsextremismus erlebt?)
Straches Marionette
Wahlprogramm besteht aus hauptsaechlich Angstmache
Nicht für die Armen, auch wenn das viele glauben
Widerspruechlich in sooo vielen Aussagen

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DominikGajic 20.11.2016, 20:19

Was meinst du  genau mit zb hitler gruß hat er den unterstützt oder was

0
Spikeeee 20.11.2016, 20:41

wo hab ich denn hitler gruss geschrieben? Der Hitler Gruss zählt als Wiederbetätigung und ist somit eine Straftat. Wüsste nichts davon dass Hofer das (öffentlich) jemals gemacht hat ;)

0
Spikeeee 20.11.2016, 20:47

Falls du meinen Punkt "Ruf Österreichs (Ernsthaft? Hitlers hat noch nicht genug Rechtsextremismus erlebt?)" ansprichst - den einzigen Punkt wo ich Hitler erwähnt habe - dann möchte ich das kurz erklären: Ich habe nicht versucht Hofer mit Hitler zu vergleichen, ich wollte damit nur sagen dass Österreich eine rechtsextreme Vergangenheit hat und ich es schlimm finden würde wenn aus den Fehlern der Vergangenheit nichts gelernt wurde. Die Lehre soll sein das ein Rechts-Aussen-Kandidat nichts an den Führungspositionen in Ö verloren hat. Keineswegs wollte ich aber Hofer vorwerfen wie Hitler zu sein.

1
Spikeeee 20.11.2016, 20:48

lies Zeitung! "der standard" zb. da findest du genug. auch google hilft um mehr über meine angesprochenen Stichpunkte herauszufinden.

0

Was möchtest Du wissen?