non-fiktion oder fiktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Non-fiction" sind Sach- und Gebrauchstexte, die auf Realität und Tatsachen basieren und nichts mithilfe der Fantasie, dazu "erfinden". Deshalb ist JEDE Geschichte fiktional, wenn sie von jemandem ausgedacht wurde. Ob sie passieren könnte oder nicht, spielt dabei keine Rolle.

"Non-Fiction" sind z.B. Zeitungsartikel, wisssenschaftliche Bücher und Artikel, Biografien (meistens jedenfalls), Lexikontexte wie z.B. die von Wikipedia usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Non-fiction ist keine Geschichte sondern eine Tatsachenbericht. Alles was ausgedacht ist möglich oder icht ist fiction.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man nennt soetwas dysthopisch! unmöglich entspräche dann uthopisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
02.02.2015, 20:24

Sorry, Deine Antwort hat ist sachlich und orthografisch völlig falsch.

0

Was möchtest Du wissen?