nokia ins wasser gefallen

6 Antworten

falls noch feuchtigkeit drin ist, reicht eine leichte Bewegung und du verursachst einen Kurzschluß. Sei froh, daß es jetzt noch funktioniert. Offenbar ist noch kein Schaden vorhanden, schalte das Handy jetzt aber aus und sorg dafür, daß es ganz austrocknet, falls neuch feuchtigkeit drin ist. Aber nicht mit Wärme nachhelfen. Also nicht fönen oder in den Ofen legen oder so etwas. Am besten wickelst du es einfach in ein Küchentuch und schüttest reist drüber. Dann auch einfach für ein paar Tage so stehen lassen, vielleicht auch mal wenden. Wenn noch Wasser drin ist, ist so die Chance am größten, daß es schonend rausgezogen wird. Zerleg es dazu am besten, soweit du es ohne Werkzeug hinkriegst, in einzelteile. Also z.B. Akku raus, Simkarte rausk, evtl. abnehmbare Schalen abnehmen usw.

Egal, ob es jetzt geht. Akku entfernen, Gerät offen zum Trocknen legen (nicht auf die Heizung!), ggf ein Trocknungsmittel wie Blaugel benutzen (hat aber nicht jeder zu Hause). Lange trocknen! Lass es getrost drei Tage liegen.

Tue alle Teile raus und lege es dann für einen oder mehrere Tage in Reis das saugt alle feuchtigkeit raus ! :)

aus machen, auf machen, akku raus, 24 stunden auf der heizung alle teile trocknen lassen, danach vorsichtig in betrieb nehmen

Akku raus und trocknen lassen

Was möchtest Du wissen?