Nokia 3310 ohne sim nutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort von "dersmue" - ZITAT: "Ohne SIM Kannst Du mit jedem Handy den Notruf (112) anrufen." ist absolut FALSCH !!

Wahrscheinlich verstehe ich nicht genug davon, stelle mir aber vor, dass es das gleiche ist, als würde man vom Festnetzapparat das Kabel abziehen. Und für die alten Nokias gibt es gar keine Apps. Vielleicht als Türstopper. Oder Briefbeschwerer.

Für die alten gibt es spiele

0
@Sammy1806

OK, zugegeben, das hatte ich nicht auf dem Plan. Ich habe in meinem Leben noch kein Spiel darauf gespielt. Nicht auf den Alten + nicht auf den Neuen.

0

Ohne SIM Kannst Du mit jedem Handy den Notruf (112) anrufen.

Evtl. funktionieren Apps, die nicht über eine Rufnummer (z.B. Whatsapp) sondern nur über WLAN arbeiten

Das ding geht 0. Da steht dann SIM KARTE EINLEGEN. Und ich glaube nicht, dass das Nokia 3310 Whatsapp hat. Das neue ja, aber dss alte nein

0
@Sammy1806

Das alte 3310 ist dann wohl ein mobile- und kein Smart-Phone. Dann hat es wohl auch kein WLAN und es bleibt nur die Funktion Notruf

0
@Sammy1806

@Fragesteller:

Das "richtig alte Modell" mit u.a. einfarbigem Display: Arbeitet dann mit dem sog. Nokia open source Betriebssystem. Weitere bitte z.B. selbst ergooglen bzw. Querverweis auf Wikipedia.

. ohne eingelegte SIM-Karte keine Telefon-Menüsteuerung etc..möglich. Die eingelegte SIM-Karte muss dabei nicht gültig bzw. aktiviert sein.

Liegt eine derartige ungültige bzw. deaktivierte SIM-Karte also im Telefon: Lt. eigener Erfahrung lässt sich das Handy somit steuern. Telefonate usw. sind damit jedoch nicht möglich.

Ähnliches ist auch bei alten Nokia-Handys (z.B. Nokia 6610i) mit Symbian-Betriebsstem lt. eigener Erfahrung möglich.

Zum "neuen Modell" Nokia 3310 kann ich mangels pers. Erfahrung u.a. bezgl. des hier anderen Betriebssystems Nokia Series 30+keinerlei Aussagen machen.

Was z.B. die Möglichkeit der Geräte-Menüsteuerung OHNE eingelegte bzw gültige SIM-Karte betrifft.

0

Was möchtest Du wissen?