Nötigung im Straßenver....!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz schwierig.

Ich weiß nicht wie sehr du aufgefahren bist... das Lichthupen an sich kann bei ein oder zwei mal (sowohl von deiner als auch von der anderen Seite) i.d.R. nicht als Nötigung angesehen werden. Längeres Aufblenden oder häufiges Lichthupen hingegen schon, dichtes Auffahren auch.

Ich denke das mit der Warnblinkanlage kann dir (auf der rechten Spur) eigentlich keiner ankreiden - vllt. hattest du Schwierigkeiten weil dein Auto kein Gas angenommen hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel00991
20.11.2016, 19:22

Danke erst mal 😄👍🏻 Das mit den Gasschwierigkeiten oder ähnliches wäre mir auch in den Sinn gekommen...

0

Ich glaube kaum.

Solche Leute hasse ich, die schon abbremsen, bevor die auf die Ausfahrt fahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?