Nockenwellensensor kaputt, Effekt auf den Wagen Opel Vectra B 16V?

2 Antworten

Hi, diese Maschine von Opel hat variabel verstellbare Nockenwellen (wenn ich mich recht erinnere) Diese werden je nach Lastzustand des Motors so verstellt, daß die Ventile jeweils früher oder später öffnen und schließen.

Ohne diesen Sensor, kann die Motorsteuerung die Momentane Situation des Motors bzw. der Wellen nicht erfassen und auch die Stellung der Nockenwellen nicht korrigieren. Es ist also nicht weiters verwunderlich, daß der Motor hustet und spuckt, als wenn er Grippe hätte.

Ob es mit dem Sensortausch erledigt ist.... da bin ich überfragt. Ggf müssen die Wellen manuell un Ausgansposition gebracht werden.

Das hört sich aber eher nach was anderem an. Am besten wäre es ein Diagnosegerät anzustecken und sehen was der Fehlerspeicher sagt.

Eine Ferndiagnose ist schwierig weil man ja keine Möglichkeit hat sich ein Bild vom Problem zu machen.

5

Der Fehlerspeicher hat mir gesagt, dass es am Sensor liegt.

0
24
@ThePunkyNerd

Und wieso dann die Frage wenn doch schon Diagnostiziert wurde das es am Sensor liegt ?

0
5

Ich wollte halt wissen, ob es wirklich daran liegt. Nicht, dass ich den Sensor ersetze, und er es dann doch nicht ist.

0
24
@ThePunkyNerd

Klar kann ich verstehen. Aber die Anzeichen können auf den Sensor passen. Ich würde es machen. Ich habe auch mal gelesen das bestimmte Opel Motoren dafür bekannt sein sollen das eben dieser Sensor gern mal die Grätsche macht.

0

Was möchtest Du wissen?