nochmal wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Bilduntertitel eingeben... - (FSK, Schulamt, schuluntericht)

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Nein, lass es bleiben 40%
Ja, wende dich an das Schulamt 40%
anderes und zwar : 18%

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
anderes und zwar :

Wenn der Film ab 16 Ist, dann hat es einen Grund! Ich würde meinem Kind dem Film nicht zeigen, wenn der 13 ist. Die verstehen noch nicht so viel vom FIlm und schön anzusehen ist es auch nicht. Ich finde es fahrlässig das die Kinder den Film schauen durften

Sehe ich auch so. Ansonsten braeuchte man ja nicht diese Vorgaben.

0
@Nellina

Ab welchem Alter haben denn die Kinder Sex, Drogen oder Alkohol? Halten sie sich da auch an den FSK?

0

die verstehen 100% von dem Film!! Mit 13 ist man kein Kind mehr! hab den damals auch gesehen!

0
@Floeckli

Die FSK-Vergabe ist uralt, heute würde der Film anders bewertet werden. Lieber mit 13 in der Schule anschauen, als mit 16 im Kino.

0
@Floeckli

Also ich glaube die wenigsten KInder haben mit 13 bereits Sex und nehmen Drogen und trinken Alkohol. Und hierbei gehts im Endeffekt ja auch nicht darum, ob der Film nun wirklich schädlich für die Kinder war, sondern darum, dass der Lehrer einfach ohne Einverständnis der Eltern entschieden, hat 13jährigen Kindern einen Film ab 16 Jahren zu zeigen. Das ist der Punkt und das geht einfach nicht, denn woher weiß ich, dass als nächstes nicht wieder Filmmaterial gezeigt wird, welches dem Alter nicht entspricht? Gerade in der Schule muß ich darauf vertrauen können und 13jährigen kann ich das Thema Alkohol und Drogen auch anders vermitteln.

0
@moon73

Ich arbeite in einer Schule mit 11 - 13jährigen. Diese 13jährigen (der Grossteil davon) haben bereits Sex, rauchen und trinken Alkohol. Der Film wird bei uns auch in den Schulen gezeigt (wird auch pädagogisch empfohlen, dies unbedingt vor 16 zu tun). Auch meine erwachsenen Töchter sagen, dass sie es gut gefunden haben, diesen Film sehr früh zu sehen, weil dadurch Drogen wirklich zum Tabu wurden. Wie der Lehrer dies genau kommuniziert hat, kann ich aus der Fragestellung nicht beurteilen.

0
@moon73

ach sicher aus meiner klasse haben die schon mit 13 angefangen zu dealen und deren einsteellung hat sich nicht verbessert das sie trotzdem ,,wheet,, geil finden

0
anderes und zwar :

Teilweise beginnt die Drogenkarriere schon unter 13, mit 16 kann schon alles zu spät sein. Ab der 5. Klasse kommen unsere Kids auf Schulen mit wesentlich älteren Jugendlichen, dann sollten sie um die Gefahren wissen, die ihnen dort begegnen können....LG

Das ist richtig. Frühzeitige Information tut not. Aber dieser Film muss es wirklich nicht sein.

0
@Nachtflug

....ich kenne aber keinen Besseren...die Realität ist noch brutaler...leider...;-(((

0
Ja, wende dich an das Schulamt

Ich halte es für unklug, diesen Film Kindern von 13 Jahren zu zeigen. Er könnte die Kinder erst recht neugierig machen und ganeu das Gegenteil vom gewünschten Effekt erreichen.

und genau das ist bei meiner Tochter passiert

0
@bigfoot76

Der Film ist so abschreckend, der kann nicht animierend wirken. Ist es nicht vielmehr so, dass das heftige Wehren von euch das Ganze interessant macht?

0
@bigfoot76

@bigfoot76: nur weil deine Tochter interesse zeigt, heisst das nicht, dass sie Drogen nehmen will!!! Du solltest mit ihr darüber sprechen!

0
@Floeckli

@Swisslady, meine Stiefschwester hat den Fim mit 14 auch ungeheuer interessant gefunden. Sie wurde nach einer langen Drogenkarriere nur 26 Jahre alt.

0
@Floeckli

@swiss Lady wir haben erst nachdem der Film gezeigt wurde davon erfahren als ich die erste Frage gestellt hatte hatte sie ihn schon gesehen @Floeckli, ja das haben wir schon mit ihr besprochen haben den Film bestellt und sehen ihn nochmal gemeinsam an um alle offene Fragen zu klären

0
@bigfoot76

Gute Idee, und den Film auch mal anhalten und die Szene besprechen.

0
@Nachtflug

@Nachtflug: Das ist traurig und solche Schicksale wird es immer geben. Aber ich kannte auch Leute, die mit 18 eine Drogenkarriere angefangen haben unabhängig von Filmen und FSK.

0

Wir kinder vom Bahnhof Zoo-Christiane F

Hey,

mit wieviel Jahren kann man eurer meinung nach das Buch Wir kinder vom Bahnhof zoo lesen oder den Film gucken? Stimmt bitte ab wie ihr das Buch findet.

Danke im Voraus, eure Kiki

...zur Frage

Wir kinder vom Bahnhof Zoo spruecheee?

Kennt ihr Sprüche / zitate aus dem film / buch? :)

...zur Frage

Darf ein Lehrer Schülern zum Geburtstag symbolische "Klapse auf den Po" geben?

Hallo,

akute Frage, brauche möglichst kompetente Antwort:

Die Lehrerin meiner Tochter, Klasse 8, hat einen Ritus zum Geburtstag eingeführt. Dabei werden Geburtstagskinder nach vorne gerufen und die Lehrerin gibt ihnen "Popoklapse" für jeden Geburtstag. Viele Kinder möchten das nicht, die meisten trauen sich aber nicht, sich in aller Konsequenz zu weigern. Zudem: Wer sich weigert wird gewissermassen "sanktioniert": Er erhält kein Geburtstagsständchen von der Klasse. Auch vorherig Gespräche, dass man nicht mit machen möchte, wird erst mal ignoriert. Wer sich standhaft wehrt, wird als "Weichei" bezeichnet.

Ich benötige eine fachlich haltbare Antwort, dass sich die Lehrerin hier zu weit aus dem fenster lehnt und mit Konsequenzen rechnen muss. Ein Brief ist in Vorbereitung.

...zur Frage

Film wie Kinder vom Bahnhof Zoo

Kennt jemand einen guten Film, der von der Thematik so ist wie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"? Also Drogen unter Jugendlichen.

...zur Frage

Kriege ich meinen Neffen mit in einen Film ab 16?

Ich(17) wollte gerne mit meinem Neffen (13) den Film 'Ted' schauen, habe dann aber gesehen, das der Film ab 16 ist. Ich weiß wohl, das Eltern ihre Kinder mitnehmen können, aber kriege ich als Tante meinen Neffen auch mit?

...zur Frage

Drogen an der Schule - was kann ich als Mutter tun?

Guten Abend allseits,

ich bin gerade echt verzweifelt, total besorgt!! Hoffentlich könnt ihr Lieben mir auch diesmal helfen!

Vor 3 Monaten bin ich mit meinen Kindern (w14 und m12) von einer mittelgroßen Stadt aufs Land gezogen. Ich dachte tatsächlich, hier auf dem Land ist es besser als in der Stadt.....

Bis mir meine 2 eben erzählten, wie es auf der neuen Schule zugeht..... alle Alarmglocken läuten jetzt bei mir!!

In der Klasse meines Jungens ist ein älterer Junge (14) der Drogen nimmt, mit 30 jährige abhängt, schon 2x von der Polizei in Handschellen nach Hause gefahren wurde, regelmäßig trinkt......Und das aller schlimmste, was mir total Angst um meine Kinder macht: er führt ein Messer mit sich!! Scheinbar tun das sehr viele Schüler auch!!

Meine 2 haben erzählt, wie einer dem anderen mit spitzem Gegenstand erst ins Kopf dann ins Hals rammen wollte..... Und lauter solche Geschichten!!!

Ich weiß, dass ich meine Kinder nicht vor dem Übel der Welt schützen kann, aber dass auf der neuen Schule so zugeht, kann und möchte ich nicht hinnehmen! Zumal auf der vorigen bzw alten Schule das höchste Vergehen der älteren Schüler das rauchen war.....aber keiner führte Waffen jeglicher Art mit sich.

Was kann ich tun? Sollte ich mit den Lehrern sprechen? Sollen die Kinder zu ihrem Schutz anonym den Lehrern Bescheid geben?

Oder sollte ich bisschen abwarten, und meine Kinder wieder zur alten Schule schicken? Ist dies denn überhaupt möglich? Zwar müssten sie dann viel länger Bus fahren (mehr als eine Stunde), 1x umsteigen, aber die Sicherheit meiner Kinder geht vor.....

Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?