nochmal: wenn ich 100 euro abhebe und dann 60 euro einzahle...

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

bei der sparkasse ist es so das man sehen kann woher das geld ist. zb. von welchen automaten wo welches geld abgehoben und wieder eingezahlt wird! solltest du lohn bekommen müsste das eigentlich auf deinen kontoauszug drauf stehen...du selber musst ja auch wissen woher dein geld kommt. sowas was kann man bei BETREFF eingeben.

warum hebst du 100 euro ab und zahlst 60 wieder ein? lass die 60 doch gleich drauf!!

Das ist möglich, wenn der Automat z.B. 50+20+20+10 Euro ausgespuckt hat und du 3x20 einzahlst. Ebenso, wenn die Seriennummern der Banknoten verglichen werden - die werden beim Befüllen des Automaten eventuell registriert.

Du könntest natürlich einwenden, dass du das Geld umtauschen könntest, z.B. in 10x10 Euro, und davon dann 60 Euro einzahlen. Dann ist das nicht so direkt nachweisbar.


Was mich noch interessiert: Warum willst du 100 abheben und dann 60 Euro einzahlen? Selbst wenn das Schwarzgeld wäre, blieben doch 100 Euro Bargeld übrig.

weil ich schon 100 euro abgehoben habe, jetzt aber noch 60 euro auf dem konto brauche und ich nicht möchte, dass das jobcenter mir später sagt, ich habe das geld in einem job verdient und mir leistungen streicht

0
@komischerTyp3

das wird kein problem sein auserden sehen die ja wers eingezahlt hat.....in übrigen geht sowas das Jobcenter nen feuchten kehrricht an

0

So gehen die Sätze in der Deutschen Sprache: Subjekt Verb Objekt ! nich Objekt verb und villeicht noch ein verb

Ich verstehe zwar nicht den Sinn der Frage, wenn du es aber in bar einzahlst kann dir niemand die Herkunft des Geldes nachweisen.

Nur wenn jemand beobachtet wie Du vom Geldautomaten zur Einzahlung gehst. Eine Überprüfung der Scheinnummern könnte auch das Gegenteil beweisen.

Du musst dann beweisen wo das Geld herkommt, nicht die anderen. Die wenigsten kriegen für Schwarzarbeit ne Quittung.

der usename sagt eigentlich schon alles

du kapierst blos die frage aufgrund mangelnder intelligenz nicht

0

zumindest liegt der Schluß nahe ...

Was soll diese undurchschaubare Frage.. sie wird mit Sicherheit auch wieder gelöscht werden.. und das mit recht

gib mir einen grund an, warum. lies die frage halt nochmal, wenn du sie nicht verstehst

0
@komischerTyp3

Kein Mensch kann sich wohl erklären, warum die Bank sich dafür interessieren soll wo läppige 40 € herkommen.. Du scheinst Deine Frage wohl selber nicht zu begreifen???

0

Wie soll man etwas beweisen, was nich so war?

wie solln die das denn beweisen ? meisnte die haben dich rund umme uhr ausspioniert ?

Ich versteh den sinn nicht ganz ?


du meldest doch nicht jede bewegung deines Kontos den jobcenter oder ?

früher oder später muss man alle kontoauszüge dem jobcenter vorweisen, jedenfalls ich

0
@Redgirlfan

In übrigen hat das Jobcenter noch nie Konto auszüge verlangt von mir jedenfalls nicht in so ausführlicher art

0

wo ist denn da die frage? bleiben dir 40 € . hört sich wie eine hausaufgabe an

Was möchtest Du wissen?