Nochmal Stachelhalsband

9 Antworten

Mit einem Stachelhalsband kann man einem Hund das "Leinenzerren kaum abgewöhnen, er wird sich an die Schmerzen gewöhnen und weiter zerren. Ein normales Halsband und bei jedem Zerren sofort die Richtung wechseln oder eine Kehrtwendung machen, so wird sich der Hund daran gewöhnen ständig darauf zu achten wie und wohin sein Führer läuft.

Leider hat sie mir klipp und klar gesagt, dass sie dieses Thema mit mir nie wieder besprechen wird, da es jetzt ihr Hund ist. Der Tipp und auch das Halsband kommen direkt von der Hundeschule.

0
@Fragestellen

Tja, das ist übel. Aber es ist ja bekannt, dass es auch solche "Hundeschulen" gibt. Das finde ich dramatisch. Was ich aber regelrecht irre finde ist das es Leute gibt, die sowas auch tatsächlich noch annehmen und umsetzen!? Da muss man schon mehr als den letzten Schuss nicht gehört haben.

0

Wenn du das mit ein Mensch machen wurdest wär´s du im Knast. Schlag doch deine Freundin vor das Ihr Schoppen geht und lege ihr das Halsband an. Jedes Mal wenn sie zu lange am Schaufenster steht ein kleiner Ruck, dann merkt sie Vielleicht dass es für den Hund kein Leben ist

Ein Stachler gehört verboten und ist es zum Bsp auch in der Schweiz und das zu Recht! Deutschland hinkt da leider mit der Gesetzgebung hinterher. Melde es dem Tierschutz von dem der Hund kommt normalerweise wird ein Stachler dort nicht toleriert. Deine Freundin wird in die Pflicht genommen oder darf den Hund wieder abgeben jedenfalls bei den Tierschutzvereinen die ich kenne.

Ist das Verantwortungslos?

Ist es Verantwortungslos sich gegenüber wen man nichts mehr isst, alles wieder erbricht und seinen Körper verunstalltet. Also wen man z.B unter Bolemie, magersucht oder auch Borderline etc. leidet. Ich hatte letztens mit jemanden eine Diskussion drüber, der der meinung war das es so ist. Ich würde gerne mehr Meinungen sammeln und eure wissen.

...zur Frage

Kann sich jemand mein Motivationsschreiben durchlesen? -Soziale Arbeit?

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Sommer letzten Jahres habe ich den theoretischen Teil meiner Erzieher Ausbildung an der XY-Schule in Musterstadt absolviert und befinde mich derzeit im Anerkennungsjahr, welches ich im Juli abschließen werde. Im Laufe meines Anerkennungsjahres ist mir nochmal bewusster geworden, wie wichtig die sozialen Berufe in unserer Gesellschaft sind, um soziale Schwierigkeiten zu reduzieren. Durch die Praktika konnte ich bereits Erfahrungen mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren sammeln. Es bereitet mir eine große Freude Kinder bei ihrer Bildung und Entwicklung begleiten und unterstützen zu können. Vor allem ist mir die liebevolle Zuwendung zu den Kindern wichtig, um eine gute Beziehung zu ihnen aufzubauen und somit die Interessen und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes herauszufinden und gezielt fördern zu können. Auch in der Organisation einer Kita, des Tagesablaufs und im Planen und Durchführen von Angeboten und Projekten konnte ich weitere Erkenntnisse gewinnen. Dennoch möchte ich meine Kenntnisse noch weiter ausbauen, um meine Kompetenzen weiter zu entwickeln.

Gerade als Erzieherin, im täglichen Kontakt mit Eltern und Kindern hat man es vor Augen, welche Verantwortung wir tragen und wie groß das Vertrauen der Eltern ist.  Aus diesem Grund erhoffe ich mir durch das Studium, das erforderliche pädagogische Fachwissen anzueignen, welches mir in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen hilft sie in verschiedenen Lebenslagen zu unterstützen. Der frühkindliche Bereich spielt für mich eine wichtige Rolle, dennoch möchte ich durch das breit gefächerte Studium auch weitere Handlungsfelder theoretisch sowie praktisch noch kennenlernen.

Zu meinen Stärken gehört die Fähigkeit im Team kooperativ zu arbeiten und die Reflexion von Bildungs- und Erziehungsprozessen. Durch meine Kontaktfreudigkeit lebe ich mich schnell in neue Gruppen ein und bin offen gegenüber Kritik und neuen Ideen. Durch das Planen und Durchführen von Projekten, entwickelte ich eine selbständige Arbeitsweise, in der ich meine Kreativität einbringen kann.

Da ich bereits für mein Anerkennungsjahr nach ABC gezogen bin, entspricht es meinen Vorstellungen auch weiterhin hier studieren und arbeiten zu können. Besonders begeistert mich, dass das Studium an ihrer Hochschule sehr praxisorientiert ist, da man somit die Möglichkeit hat, das erworbene theoretische Wissen mit der Praxis zu verknüpfen. Auch an der Option, ein Auslandssemester zu absolvieren, bin ich interessiert 

...zur Frage

Stachelhalsbänder verboten?

seit kürzerer Zeit lebt im selben haus wie ich meine neue nachbarin mit ihrem großen Hund dieser läuft an einem Stachelhalsband was ich neulich als ich am Briefkasten neben ihr stand bemerkt habe, zudem trägt er einen Maulkorb und verhält sich anderen Hunden gegenüber extrem aggressiv. Meine Frage ist nun ob dieses Halsband nun erlaubt ist oder nicht, nich weil es mich interessiert was sie mit ihrem Hund macht, denn dieser scheint keine schmerzen dabei zu haben, sondern weil mir nun aufgefallen ist das selbst futterhaus und fressnapf diese halsbänder (allerdings mit gumischutz an den spitzen ecken) verkaufen. Ich will auch keine Diskusion von wegen tierquälerei, denn ich habe meinen Hund vollkommen ohne sowas erzogen und will solche methodene auch nicht anwenden. mich interessiert nur

  • legal

  • nicht legal

liebe grüße und danke für die antworten die beste antwort erhält den Stern.

...zur Frage

Ist es fair gegenüber der Ex?

Ich hatte vor zwei Monaten eine Beziehung mit meiner besten Freundin. Die Beziehung lief anfangs gut, jedoch merkte ich im laufe der Beziehung das es mir eher darum ging mit einer vertrauten Person Erfahrung zu sammeln. Deshlab hatte sie auch die Beziehung nach zwei Monaten beendet weil es ihr auch aufgefallen war. Wir hatten anfangs versucht die Freundschaft aufrecht zu halten aber die Gefühle ließen es nicht zu ( Sie liebt mich immer noch aber ich wollte sie zwar nicht verlieren aber wollte sie auch nicht damit quälen mich dauernd zu sehen ). Nun sind zwei Monate vorbei und ich Date ein anderes Mädchen mit der ich mir sicher bin etwas ernstes am laufen zu haben was auch hoffentlich lange halten wird. Ich bin mir nun nicht sicher ob es nicht gemein wäre es meiner ex quasi über Facebook unter die Nase zu reiben ( den Status zu "In einer Beziehung mit... "zu ändern) denn sie hat mir nichts getan und trauert mir immer noch nach. Mich würde zu dem Thema eure Meinungen interessieren.

...zur Frage

Hat ein Feuerwerk Auswirkungen auf einen epileptischen Anfall?

Ich möchte Silvester dieses Jahr mit meinen Eltern feiern.. Traditionell hatte ich erst mal an ein Feuerwerk gedacht.. Da meine Mutter letztes Jahr erkrankt ist und seitdem an Epilepsie leidet, stellte sich mir die Frage, ob ein Feuerwerk ein Auslöser für einen erneuten Anfall sein könnte.. Ihr letzter Anfall ist etwa ein halbes Jahr her. Danach wurde sie nochmal neu auf Medikamente eingestellt und seitdem hatte sie keinen mehr. Habt ihr Erfahrungen mit sowas?? Könnt ihr mir sagen, ob die Gefahr eines Anfalls gegeben wäre? Ansonsten hatte an Himmelslaternen gedacht. Aber man sagte mir, die seien mittlerweile verboten. Stimmt das? Fällt euch sonst noch eine Alternative ein?

...zur Frage

Was findet ihr schlimmer, chemische Drogen nehmen oder an illegalen Straßenrennen teilnehmen?

Wenn ihr einen Sohn hättet, welches fändet ihr schlimmer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?