nochmal so lieben wie die erste Liebe?

3 Antworten

Wenn er dich wirklich liebt, dann wird es ihm doch egal sein. ich glaube kaum das er dich dann mit seiner Ex vergleichen würde, nur komplett vergessen wird er sie sicher nicht, wenn er längere zeit mit ihr zusammen war. Es ist normal das man vor allem Personen mit denen man lange engen Kontakt hatte nicht komplett vergisst. Wäre ja zb. genauso bei einer ehemaligen Freundin oder einem ehemaligen Freund mit dem man zwar nicht zusammen war aber befreundet. Mann denkt nicht jeden Tag an die Person aber es kommen immer mal Momente wo man halt vielleicht Gedanken hat wo diese Person kurz vor kommt. Man hat ja oft auch einiges mit ihr Erlebt. oder hatte etwas was einen verbunden hatte. Nur mach dir keinen alt zu großen Kopf darüber, denn das hat nichts zu bedeuten ob man der Person nach drauert oder mit dieser Person abgeschlossen hat. Er kann ja mit seiner Ex abgeschlossen haben aber komplett vergessen wird er sie nicht.

Vergessen wird er sie wohl nicht, nur er wird aus seiner ersten Beziehung gelernt haben und wird dich mehr lieben können . Viel glück

Was interessieren dich die Gedanken des anderen?

12

Sonst würde sie doch keine Frage stellen?

0

Ich will sterben :((( Liebe..- er liebt eine andere.

So. Ich bin in einem Jungen sooo verliebt.. Wir haben uns getroffen & alles - ja war ja schön , er hat mich geliebt mich geküsst und hat den 1 Schritt gemacht und sowas. Wir beiden hatten Streit .. so wir hatten 1 Woche kein Kontakt. Dann hab ich mit ihm geschrieben , er war anders , komisch . Ich dachte das wird noch mal was mit uns , aber nein.. durch seinen besten Kumpel habe ich erfahren , das er eine andere liebt. Es ist wie ein Schlag ins Gesicht für mich... er war meine erste richtige Liebe. Ich kann einfach nicht mehr ohne ihn. Ich will nurnoch sterben. Ich kann nicht mehr. Was soll ich nur tun ... und kommt nicht mit Ablenken an , das hilft nichts. Es gibt keinen Jungen der besser ist als er. Er war mein ein & alles. Und nun bin ich nicht mehr gut genug ...und er liebt eine andere :-( Ich kann nicht mehr !

...zur Frage

Bindungsangst oder noch in den Ex verliebt?

Hallo liebe Community. Ich (16,w) war im letzen Jahr 4 Monate mit einem Jungen zusammen, den ich sehr geliebt habe. Unsere Beziehung allerdings verlief immer schlechter, er hat angefangen mich zu belügen, was er macht oder wo er ist. Wir haben uns immer weniger gesehen bis irgendwann Dinge passiert sind, Dinge die er gegen mich verwenden konnte, damit er einen Grund für sich hatte, um mit mir Schluss zu machen. Unser Beziehungsende hat mich dann schlimmer getroffen als erwartet. Wir hatten mal wieder einen Streit auf whatsapp, er hat mich auf das übelste beleidigt und psychisch fertig gemacht. Danach haben wir nie wieder ein Wort miteinander gesprochen.

Er war der erste, den ich jemals geliebt hatte. Ich hatte meine ersten Erfahrungen mit ihm und er hat mir die Welt bedeutet.

Nach unserer Beziehung konnte ich nur noch an ihn denken. Monate lang. 8-9 Monate und das obwohl wir nur 4 Monate lang zusammen waren. Ich hab ihn öfter noch gesehen, doch wir haben uns beide ignoriert. Später habe ich sogar erfahren, dass er mich betrogen hatte.

Ich habe neue Leute kennen gelernt und jeden habe ich immer nur mit ihm verglichen. Bei keinem kamen meine Gefühle an das heran, was ich für ihn empfunden habe. Ich habe ihn so geliebt und dachte ich könnte ihn nie wieder vergessen.

Doch vor kurzem hat sich etwas geändert. Ich kenn schon seit längerem diesen einen speziellen Jungen (m,18) mit dem ich im Dezember bereits kurz etwas am laufen hatte. Doch meine Gefühle zu meinem Ex waren zu stark und ich habe den Kontakt wieder abgebrochen.

Vor Kurzem haben wir allerdings wieder Kontakt aufgenommen, haben was zusammen unternommen und uns super verstanden. Ich bin wieder verliebt, dachte ich. Es schien als wär der andere, wie komplett aus meinem Kopf verschwunden. Es lief sehr gut mit dem einen Jungen und seit 3 Tagen sind wir nun offiziell in einer Beziehung. Da waren wir nun, frisch verliebt, gehen vorgestern zu einem Grillen mit Freunden, ich frage wer alles kommt, er zählt die Namen auf und siehe da, Mein Exfreund. Ich habe erfahren dass mein neuer Freund und er ziemlich gut befreundet sind. Der Abend verlief danach eigentlich trotzdem ziemlich gut. Mein Exfreund und ich haben uns sogar unterhalten, über Gott und die Welt. Er verhielt sich, als wäre da nie etwas zwischen uns gewesen und wir haben uns recht gut verstanden. Es schien ihm nichts auszumachen, dass ich jetzt mit seinem Kumpel zusammen bin. Ich war durcheinander, nach dem ich ihn gesehen hatte...

Ich habe Angst, dass meine Gefühle für ihn jetzt wiederauftauchen. Ich sollte der glücklichste Mensch der Welt sein, habe einen Freund der mich liebt und ich schreib ihm den ganzen Tag nicht zurück, weil ich mir nicht sich bin, ob ich bereit bin mich in jemand neues zu verlieben?

Hab ich in einfach Angst davor, wieder eine ernste Beziehung einzugehen und wieder verletzt zu werden und nicht über ihn hinweg zu kommen oder habe ich noch Gefühle für meinen Ex?

...zur Frage

Gefühl nie gut genug für jemanden zu sein

Ständig werde ich von diesem Gefühl verfolgt, nie gut genug für jemanden zu sein. In Büchern oder Filmen sehe ich immer, wie sie die große Liebe trifft. Sowas könnte ich bei mir nie vorstellen. Ich habe das Gefühl, einen zu kleinen Wert, für eine Beziehung zu haben. Niemals im Leben, könnte ich mir vorstelle, für eine Person das wichtigste der Welt zu sein. Niemals könnte ich mir vorstelle, dass es da draußen jemanden gibt, der mich Liebt, und der für mich sterben würde. Jemanden der Sehnsucht empfindet, gegenüber mir. Ich bin diese Gefühle, diese Liebe nicht Wert. Es gibt unzählige von Frauen, wieso sollte sich jemals Jemand für mich entscheiden? An mir ist nichts besonderes. Ich bin sehr unzufrieden mit meiner Persönlichkeit. Ich gebe mich immer hin, habe nie eine eigene Meinung und komme daher sehr langweilig rüber. Wenn ich mich mit Jungen unterhalte, stimme ich immer nur zu was sie sagen. Wieso kann ich keinen so starken, dominanten Eindruck machen? Ich bin schwach, und langweilig, und nicht Wert von irgendjemanden geliebt zu werden. Von diesen Gefühlen, werde ich Tag und Nacht geprägt. Ich kann nicht aus mir rauskommen, kann für Jungen nicht interessant wirken. Und so habe ich diese Gefühle, für niemanden gut genug zu sein, da einfach jeder jemanden Besseren als mich verdient hat.

Dieses Gefühl zerreiß mich, es ist wie eine Vision. Ich sehe eine einsame Zukunft, ohne Liebe. Ich selber bin so stark von dieser Zukunft überzeugt, dass für mich jegliche Art von Kontakt zu Jungen sinnlos erscheint. Denn ich weiss, das ich es einfach nicht Wert bin. Nicht Wert, geliebt zu werden.

Wie komme ich von diesen Gedanken weg? Wie kann ich besser, im Umgang mit Jungen reagieren, dominanter werden, interessanter? Ich kann mich nicht wertschätzen, wieso? Ich bin so unglaublich unzufrieden mit mir selbst, dass ich mir einfach wünsche, jemand Anderes zu sein. Es sind diese ständigen Selbstzweifel. Bitte hilft mir, ich komme da sonst nicht raus. Ich bin dankbar, für jede hilfreiche Antwort! Alles Gute noch, und Liebe Grüße.

...zur Frage

Kann ich ihn wieder zurück bekommen?

Ich habe vor rund 3 Monaten meine erste große Liebe gefunden wir waren zusammen aber auch nur für 1 Woche weil er dann der Meinung war der Altersunterschied wäre ihm zu groß (es waren 4 Jahre). Als wir uns getroffen haben meinte er das Alter sei kein Problem, wir haben uns immer Mega gut verstanden er sagte mir das er mich liebt und er sich mit mir alles vorstellen kann. Dann ein paar Tage später machte er wegen des Altersunterschied Schluss. Er hatte mit seinen Freunden über das Alter geredet uns meinte dann es sei ihm doch ein zu großer Unterschied weswegen er das nicht mehr kann.
Was meint ihr? Hat er mich wirklich geliebt oder liegt es vielleicht doch an einem anderen Grund weswegen jetzt alles aus ist?
Würde es komisch rüber kommen wenn ich ihn noch einmal anschreibe und versuche mit ihm zu reden?
Ich vermisse ihn einfach so sehr es kommt mir so vor als würde ich nie wieder jemand so tolles finden.

...zur Frage

Ich werde noch verrückt, der Kopf sagt nein, das Herz sagt ja....

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Mein Ex und ich waren vier Jahre zusammen, mit vielen hohen Höhen und vielen tiefen Tiefen. Vor zwei Jahren haben wir uns getrennt bzw. trennen müssen. Er war meine erste große Liebe und ich habe ihn sehr, sehr geliebt. Wir waren anfangs so glücklich. Er war meine Liebe und mein bester Freund. Niemand kennt mich so gut wie er. Irgendwann schlich sich der Alltag ein, wir haben in einer viel zu kleinen Wohnung zusammen gelebt und so kam eines zum anderen. Wir sind beide Dickschädel, niemand konnte nachgeben und wir verletzen uns gegenseitig. Irgendwann haben wir uns getrennt und für den ersten Moment fühlte es sich gut an. Am Schluss war es eine Art Hassliebe. Ich kann es nicht erklären.

Zwei Jahre ist es nun her, dass wir uns getrennt haben. Wir haben seitdem keinen Kontakt und haben uns auch nicht gesehen. Ich denke jeden Tag an ihn und kann ihn nicht vergessen. Es gab eine andere Beziehungen, auch längere, aber niemals hat es sich so angefühlt wie mit ihm. Ich habe das Gefühl verrückt zu werden, weil ich ihn nicht vergessen kann. Und weil ich nicht mehr weiß was richtig ist. Ist es nur die erste große Liebe die man nicht vergessen kann? Ich weiß einfach nicht mehr weiter, aber ich habe das Gefühl, dass ich ohne ihn nicht komplett bin. Das nur er mich versteht und dass ich nie wieder jemanden so lieben kann. Ich weiß durch unseren gemeinsamen Freundeskreis das er mich noch liebt. Aber es ist viel passiert. Soll ich mich melden? Soll ich es sein lassen? Ich weiß nicht mehr was richtig oder falsch ist. Mein Herz sagt, ich muss mich melden. Mein Kopf sagt, es gab einen Grund, dass wir damals keine Zukunft hatten. Er fehlt mir so und ich vermisse ihn jeden Tag. Ich weiß auch gar nicht, ob jemand mir einen Ratschlag geben kann?

...zur Frage

Stimmt es das man seiner "Erste Große Liebe" nie vergisst?

Hei, also mich interessiert es mal, ob es stimmt das man die 'erste große Liebe' nie vergisst, auch später wenn wir mal verheiratet sind, Kinder haben, werden wir uns immer noch an die eine bestimmte Person erinnern?

& stimmt es das es immer diese eine Person geben wird, für die man immer bisschen Gefühle haben wird?

Ich war vor ein paar Monaten mit jmnd zsm, habe ihn 'geliebt' oder ich war nur verliebt in ihn, richtige Liebe war es nicht, aber trotzdem war er alles für mich. Aber irgendwie, voll oft wo ich bei ihm war, habe ich mich an meine erste Liebe erinnert. Und egal mit wem ich was habe, keiner kann den einen ersetzen.

Mit ihm hatte ich mein erstes Mal, und obwohl wir nie zsm waren, ist er der einzige den ich so richtig geliebt habe.

Und stimmt es das ich ihn zB nie vergessen werde?

& noch eine Frage, wenn ich so oft an ihn denke, und ihn fast mit jeden vergleiche, heist es das ich noch Gefühle für ihn habe? Ich ahbe so nicht das Gefühl das ich ihn noch liebe, aber er macht mich zB glücklich nur wenn er neben mir steht .. ohne das er was sagt oder macht. Er ist der einzige neben dem ich mich wohlfühle und hja, Liebe ist es aber nicht oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?