NOCHMAL ne frage zu bewerbungsfotos(akne)

7 Antworten

Soweit ich weis, darf der Arbeitgeber keine Fotos mehr verlangen. Allerdings ist das bei Ausbildungsplätzen anders. Bei irgendwelchen Jobs wie Küchenhilfe oder so, brauchst du nicht unbedingt ein Bild. Ich würde sagen, schicke das Bild mit, wenn dir die Stelle wichtig ist. Und wenn du offen und warm lächelst, "sieht" der Arbeitgeber die Picken gar nicht mehr. Viel Glück !

Ich würde lieber ein Foto mitschicken. Am besten, bei einem Fotografen, der auf Bewerbungsfotos spezialisiert ist. Pickel lassen sich sehr leicht retouchieren, das gehört eigentlich zum Service eines guten Fotografen.

Fotos gehören zum üblichen Standard bei Bewerbungen. Wenn du die weglässt, denkt man

es würde was fehlen. Leg ein passendes Make-Up auf und geh zum Fotografen.

hi also alle guten fotografe die können das retuschieren ich hatte auch einen pickel die haben den einfach weggemacht und auf dem bild hatte ich dann ganz reine haut also ich wüsste niemanden der das nicht kann lg

Ein Foto wird immer vorrausgesetzt. Geh zu einem Fotografen, der kann die Pickel retouschieren. Allerdings sieht man das spätestens beim Vorstellungsgespräch sowieso. Ist doch auch nichts Schlimmes.

Was möchtest Du wissen?