Nochmal melden (Bindungsangst, Liebe), Achtung langer Text?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider ist es eine Abwärtsspirale, da sie sich durch jeden Kontaktversuch unter Druck gesetzt fühlt. Lass mal etwas Zeit vergehen und lies in dieser Zeit das Buch ,,Jein,, ( https://www.amazon.de/Jein-Bindungsängste-erkennen-bewältigen-Betroffene/dp/3831902909)
Ich kann es dir wirklich weiterempfehlen.
Am besten unternimmst du nichts,bevor du es gelesen hast. Es wird dir helfen!
Solltest du irgendwann wieder Kontakt zu Ihr haben...wäre eine Hypnosetherapie womöglich eine riesen Hilfe für Sie. Ihr geht es ja in dieser Situation und mit diesen unklaren und wechselnden,sie überwältigenden Gefühlen auch nicht gut.
Sie hat denk ich eine Menge zu bearbeiten.
Lg franci

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 22:30

Aber wie lange ist die Frage.

0
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 22:32

Seit Anfang Februar haben wir nun jetzt keinen Kontakt. Habe auch Angst das sie mich vergisst... Und der Tipp mit dem Buch ist interessant, Mal was anderes als sonst die Antworten hier. Danke :).

0
Kommentar von franceska84
06.03.2017, 22:44

so schnell vergisst sie dich nicht ;-) wie du schon sagtest, sie hat einige Probleme psychisch. ich könnte mir gut Vorstellen, dass sie sehr mit sich beschäftigt und ausgelastet ist...generell eine Beziehung/einen Mann dann als Belastung empfindet weil sie sich nicht mehr auf sich konzentrieren kann. sie lebt in ihrer Welt. Ich denke wenn du das Buch gelesen hast siehst du einiges klarer, und kannst für dich entscheiden welcher schritt der nächste und der beste ist. ich weiß, es ist momentan sehr schwer das alles zu akzeptieren. sie hat Probleme die nicht durch Liebe heilbar sind(deswegen nimm es nicht persönlich wenn sie so reagiert wie sie es getan hat).

0
Kommentar von franceska84
06.03.2017, 23:00

solltest du wieder Kontakt herstellen kann es wichtig für sie sein zu wissen, dass du nichts von ihr erwartest...dass du sie gern verstehen möchtest, ihre Gefühle und Reaktionen aber wohl nicht nachvollziehen kannst, da du nicht in ihrer Haut steckst, nicht erlebt hast was sie erlebt hat. du kannst sie jedoch versuchen zu unterstützen, mit einer Schulter zum Anlehnen und keine Erwartungen an sie stellen. jedoch muss ich dir ehrlich sagen, dass eine Beziehung zu einer Frau mit psychischen Problemen ein heikles Unterfangen ist...geprägt von Gefühlschaos, vielen Dingen die du nicht nachvollziehen kannst aber verständnis zeigen musst. das kann sehr oft sehr weh tun, wie du sicher schon gemerkt hast. liebst du sie, lohnt es sich jedoch zu warten...die Leine lang zu lassen. sie hat bulimie...ich könnte mir vorstellen dass es ihr peinlich ist, wenn du es mitbekämst wenn sie Fressattacken hat oder erbricht. an dem Tag als du sie überrascht hast, war das für sie negativ da sie sich nicht darauf einstellen konnte. vielleicht ging es ihr gerade nicht gut...hatte vielleicht ihre Essstörung ausgelebt und dann kommst du...in dieser krise in der sie gerade steckt. Es könnte ihr extrem unangenehm gewesen sein...sie fühlte sich überrumpelt...ihre Gefühle waren in dem Moment nicht auf Liebe gepolt...in ihr herrschte ein Chaos in das du nicht hineingepasst hast...und ihr wurde in dem moment vielleicht bewusst dass sie das alles mit dir zusammen nicht kann, es ihr zu viel wird

0

Du setzt sie bestimmt ungewollt unter Druck. Sie sehnt sich zwar innerlich bestimmt nach einer Person, die für sie da ist, sie versteht und ihr den Rücken stärkt, aber sobald es ernst wird, bekommt sie Panik und zieht sich dementsprechend zurück. Ich denke, sie hat momentan ganz andere Probleme und möchte zunächst mal mit sich selbst klarkommen😕 Ihr eigenes Glück sollte auch an erster Stelle stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 21:51

Naja und wie ist es wenn ich ihr sage ich möchte eh nur Freundschaft? Das würde mir ja reichen, ich liebe sie und besser so als sie ganz Verlieren. Zwar könnte es mich auf Dauer kaputt machen, doch ich denke es wäre so das ich damit klar komme. Denn sie wie vorher einfach als gute Freundin haben, die mich unterstützt und die ich unterstütze, würde mich alleine schon glücklich machen.

0
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 21:52

Sie meinte Mal sie hat sich seit langem bei niemandem so fallen lassen können. Soll das wirklich so sein, das wir uns nicht mehr gegenseitig ,,haben" ?:/

0
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 21:55

Aber danke auf jeden Fall für deine Antwort. Wahrscheinlich hast du auch Recht. Und ihr wohl ist im Vordergrund, natürlich. Ich hab halt nur gedacht, das eine Person die für sie da ist, wie ich, ihr hilft und zum Wohl beiträgt. Aber wenn dem nicht so ist in diesem Fall..:/

0
Kommentar von Angelwithwings
06.03.2017, 22:17

Das tu ich ja sowieso nicht. Seit ihrem Brief der am 14.2. ankam hab ich nichts mehr geschrieben. Seit Anfang Januar haben wir so gut wie keinen Kontakt halt.

0

Was möchtest Du wissen?