Nochmal heiraten / Eheversprechen erneuern!?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt "freie" Redner, natürlich geschult, die auch alternative Zeremonien jeder Art anbieten.

Freunde von mir haben so geheiratet. Erst standesamtlich, da es ja auch rechtlich abgesegnet sein sollte.

Und dann mit einer Redenerin (die das total super machte) in einer Grotte im Wald. Wunderbare Rede, dann eine Zeremonie ähnlich wie Du sie kennst.. also noch einnmal ein Eheversprechen.

Die Lieblingsmusik (In Extremo wird nicht unbedingt in einer Kirche gespielt  ;-)  )..

Es war total schön.

Standesamtlich waren nur 8 Leute da, bei der Zeremonie nachher alle Freunde und Familie.. wir grillten später, jeder hatte was leckeres mitgebracht, abends Lagerfeuer, ein Feuertänzer..

Google auch mal : alternative hochzeitszeremonie und Deinen Ort

https://www.google.de/search?q=alternative+hochzeitszeremonie&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab&gfe_rd=cr&ei=l1yUWMaVLYre8gfjm6zQAQ

An einem Strand, nur ihr zwei? Also ich meine nicht so ein arrangiertes Zeugs, sondern vlt mit jemandem, dem es mehr um Spiritualität geht..

anbieten würde es sich,wenn ihr einfach an eurem Hochzeitstag alles wie für eine Hochzeit organisiert und nen Pfarrer einladet/fragt der euch noch einmal traut. Gabs bei mir im Ort auch schonmal zuner Silberhochzeit.

Wir sind übezeugte Atheisten. Ein Pfarrer/eine Kirche kommen daher nicht in Frage... ;-)

0
@Nalifant

Dann einfach alles selbst organisieren und Planen. Könntja Trauzeugen usw. bitten zu kommen und vllt findet sichja jemand in eurem Bekanntenkreis (oder  auch z.B. Vater/Schwiegervater/Onkel/Cousin/Tante....) ansonsten müsst ihr wohl oder Übel nen Redner buchen, der vorher ne Rede hält und euch die Frage aller fragen stellt. Standesamtlich geht da jedoch nix^^

0
@Nalifant

Dann wäre ein freier Redner für Euch vielleicht genau das richtige! Guck mal in meiner anderen Antwort.

1

Danke euch

1

Was möchtest Du wissen?