Nochmal Fahrstunden nehmen?

7 Antworten

Ich habe zwar keine Erfahrungen was so eine "Fahrpause" angeht, allerdings finde ich deinen Gedanken noch einmal Fahrstunden zu nehmen sehr löblich. Jedenfalls besser als sich einfach so wieder ins Auto zu setzen.

Ich denke die Fahrschulen sind was das angeht sehr offen. Immerhin ist es ja im Prinzip egal aus welchen Gründen der/die "Schüler/in" am Steuer sitzt.

Ich denke, dir wird keiner bei deinem Vorhaben Steine in den Weg legen.

LG und viel Spaß/Erfolg!

Ich habe zwar keine ähnliche Erfahrung, aber halte die Idee mit dem Fahrschulbesuch für eine gute Idee. Fast jede Fahrschule bietet Auffrischungsstunden für Führerscheininhaber an. Da siehst Du schnell, wo Du noch Unterstützung brauchst.

Dein Entschluß ist äußerst lobenswert, gehe zu einer Fahrschule und nimm wieder ein paar Stunden bis Du sicher im alltäglichen Straßenverkehr bist. Durchfallen kannst Du schließlich nicht :-)))

Mit meiner Ex-Frau war es das Gleiche, sie machte den FS mit 18, ist dann ein paar mal gefahren und bildete sich ein 30 Jahre später fahrtüchtig zu sein. Ich fuhr mit ihr sonntags in ein Industriegebiet zum Üben, Katastrophe ! Aber eine Fahrschule besuchen wollte sie auch nicht, ich habe sie nicht fahren lassen zum Schutze Unbeteilgter so lange wir zusammenlebten.

So ein Mensch macht den Führerschein, fährt 30 Jahre oder länger nicht und DARF immer noch ein Ps-starkes Auto fahren. Dahingehend sollte das Gesetz geändert werden, denn nicht jeder ist so vernünftig wie Du in diesem Fall.

Wieviele Fahrstunden nach durchgefallener praktischer Prüfung

Hallo, bin bei meiner praktischen Fahrprüfung durchgefallen (was mein Fahrlehrer absolut nicht verstehen konnte), da ich angeblich zu wenig in den Spiegel geguckt habe. Mein Fahrlehrer sagte zwar ich hätte bestehen müssen, aber naja.... durch ist eben durch.

Meine Frage ist, wieviele Fahrstunden muss ich jetzt nochmal machen um in frühestens 2 Woche eine neue Prüfung machen zu können. Mal abgesehen davon, das in den nächsten 2 Monaten sowieso keine Termine frei sind. Und wieviel kostet mich der Spaß jetzt noch? Dekra 80 Euro + 50 -euro für Prüfungsfahrt an Fahrlehrer sowieso, oder wird dann teurer?

Ich danke schon mal für die zahlreichen Antworten.

PS: ich werde selbstverstndlich meine Fahrlehrer deshalb auch noch befragen, er konnte mir jetzt erstmal nichts sagen, da er schon die nächste Prüfung fahren musste. Will ja nur mal abchecken was noch so auf mich zukommt.

...zur Frage

Fahrstunden sind die Hölle für mich?

Hi, also ich bin durch die erste praktische Prüfung gefallen und das wäre gar nicht sooo schlimm, wenn ich jetzt nicht nochmal Fahrstunden nehmen müsste. Die Prüfung an sich war gar nicht so schlimm, obwohl ich durchgefallen bin und normalerweise große Prüfungsangst habe. Aber die Fahrstunden sind die absolute Hölle, schon Tage vor einer Fahrstunde hab ich Panik und ich glaub nicht, dass ich das nochmal aushalte. Mein Fahrlehrer meint, dass ich nochmal 6 Fahrstunden nehmen sollte, aber ich würde lieber von dem Geld noch ein paar Mal auf den Verkehrsübungsplatz gehen und da üben. Dass die Fahrstunden für mich so schlimm sind liegt wahrscheinlich daran, dass ich zum einen nicht so gut mit meinem Fahrlehrer klar komme. Auch wenn er an sich ganz okay ist und auch selten schreit, komme ich einfach mit seiner Art nicht klar. Man muss dazu sagen, dass ich leider generell eher introvertiert bin. Aber egal, jedenfalls ist ein anderer Grund, dass ich einfach extrem ungern Aufo fahre. Das hab ich schon relativ früh in den Fahrstunden gemerkt, aber ich wollte es dann durchziehen, wegen dem Geld und weil ich dachte, dass es ja bald vorbei ist. Jetzt bin ich aber halt durchgefallen und muss nochmal Fahrstunden nehmen und ich ziehe echt in Erwägung einfach abzubrechen, was natürlich blöd wäre nach de ganzen Geld, das wir(also meine Familie und ich) investiert haben. Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll und wäre dankbar für Ratschläge. Auch ob ich überhaupt so viele Fahrstunden nehmen muss oder ob 2 theoretisch reichen würden.. Danke fürs lesen und ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.

...zur Frage

Muss man nach dem Durchfallen in der praktischen Prüfung in der Fahrschule Fahrstunden nehmen

Ich bin letztens in der praktischen Prüfung durchgefallen und mein Fahrlehrer meint jetz, dass ich 6 Fahrstunden nehmen muss und 2 Wochen bis zur nächsten prakischen Prüfung warten muss. Stimmt das?

...zur Frage

Heute durch die praktische Führerscheinprüfung gefallen, wegen Unsicherheit :((

Hatte heute meine praktische Fahrprüfung. Ich war sehr nervös. Das Einparken lief tadelos ab und dann gings auf die Straße. Ich bin so gut wie noch nie gefahren(meine Fahrstunden waren eher nicht so gut^^). Ich fuhr durch die Stadt und auch auf die Autobahn(wo ich in den Fharstunden relativ schlecht abgeschnitten hatte) und habs laut Prüfer echt gut gemacht. ich dachte fix ich sei durchgekommen und dann meinte er ich habe zwar alles gut gemacht und bin sauber gefahren, aber ich bin ihm noch ein wenig unsicher und solle lieber noch 2-3 Fahrstunden nehmen und in zwei Wochen wieder antreten. :(( Ich versteh garnichts mehr. Wenn ich so unsicher war, dann werde 2-3 Fahrstunden ja auch nicht reichen. Ich war fest davon überzeugt ich sei durch. Der Prüfer hatte sonst nichts auszusetzen. Ich sei ihm zu unsicher. Das kanns doch nicht sein : ((( Ich hab jetzt totale Angst beim zweiten Mal wieder durchzurasseln -.-

...zur Frage

Muss ich jetzt alle Fahrstunden nochmal nehmen?

Ich habe im Oktober 2015 mit der Fahrschule angefangen und im November die theoretische Prüfung gemacht.

Im November 2016 hatte ich dann die praktische verhauen. Damit war das Jahr nach der Theorie um und ich hätte diese nochmal machen müssen.

Aufgrund der fehlenden Geldmittel, während der Ausbildung, musste ich eine Pause einlegen.

Voraussichtlich ab Oktober sieht es bei mir finanziell wieder gut aus und ich würde jetzt doch ganz gerne den Führerschein machen um besser auf Arbeit zu kommen.

Ich weiß, dass ich definitiv die Theorie wiederholen muss, da ich zu lange raus bin. Aber wie sieht es mit den praktischen Fahrstunden aus, die ich bis 2016 gemacht habe? Muss ich die alle wiederholen?

Ich möchte einfach nur wissen, was ich finanziell einplanen sollte.

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Nochmal Fahrstunden nehmen?

Ich möchte gerne nochmal Fahrstunden nehmen (habe aber bereits meinen Führerschein). Ich leide unter panikattacken das heißt , dass ich während de Autofahrt herzrassen bekomme mein Brustkorb zieht sich zusammen und das Atmen fällt mir schwer und ich habe während der Fahrt eine Art von "tunnelblick". Mit erfahrenen Autofahrern Autofahren hat leider nichts gebracht denn die haben mich noch nervöser gemacht. Jetzt meine Frage, kann man an jeder Fahrschule nochmals Fahrstunden nehmen ? Was soll ich dort sagen ? Und haltet ihr dies für sinnvoll ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?