Nochmal eine Frage zu meinem Kaninchen :)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo SleepTime,

solche Kotveränderungen können sehr viele Ursachen haben. Und da Durchfall bei Kaninchen sehr schnell sehr gefährlich für sie werden kann (ganz anders als beim Menschen), ist ein Besuch beim Tierarzt unvermeidlich. Kotprobe mitnehmen, die über drei Tage gesammelt wurde, manche Übeltäter werden nicht ständig ausgeschieden. Kann zum Beispiel sein, dass sich das Kaninchen Würmer eingefangen hat über das frische Gras, so etwas kommt natürlich vor und man kann es gut behandeln. Wenn man die Ursache kennt … Ohne zu wissen, wo die Ursache liegt, ist man ja völlig hilflos, es gibt wie gesagt sehr sehr viele mögliche Ursachen.

Zum Beispiel: Gras gemäht mit dem Rasenmäher? Dann könnte Öl vom Rasenmäher dran gewesen sein, das den Durchfall ausgelöst hat. Gras sollte man immer pflücken oder (fürs Heu) mit der Sense mähen. Andere Möglichkeit: die Kombination der Futtermittel und die Art zu füttern. Wird nur einmal am Tag Frisches gegeben und ansonsten Fertigfutter (was an sich schon sehr ungesund ist und zu Durchfall führen kann, auch eine Möglichkeit), dann schlingen die Kaninchen das Frische oft so schnell in sich hinein, dass es zu Problemen kommt. Das ist nur ein Ausschnitt potentieller Ursachen, wie gesagt muss vor allem geschaut werden, ob sich in dem Kot etwas findet, das behandelt werden müsste. Und das schnell, bei Durchfall stellen sich auch schnell Blähungen ein, und die können bei Kaninchen innerhalb weniger Stunden lebensgefährlich werden.

Wegen der Gefahr von Blähungen sollte man immer ein Medikament dagegen im Haus haben: Wirkstoff Dimeticon/Simeticon, gibt es beim Tierarzt, du kannst aber auch Sab Simplex aus der Apotheke holen. Ist wie gesagt NICHT gegen den Durchfall, es kann aber wichtig werden, wenn du erst nächste Woche zum Tierarzt gehst (mit Sammelprobe) und sich am Wochenende Probleme mit Gärgas im Bauch (Blähungen) entwickeln. Sab Simplex ist etwas, was jeder Kaninchenhalter im Haus haben sollte.

Wenn du noch fragen hast, gern! Hier oder per PN (Freundschaftsangebot).

Lieben Gruß, Ninken

P.S.: Noch ein Link zum Thema:

http://www.diebrain.de/k-durchfall.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Tierarzt gehen ist immer eine gute Idee.

Frisst es Gras (frisch) oder Heu (getrocknet)? Und in welchen Mengen im Vergleich zum speziellen Kaninchenfutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SleepTime
27.10.2012, 10:49

:( Tierarzt ich mag Tierärzte nicht die machen immer alles Dramatisch :(

Heu (getrocknet) ist immer vorhanden. Gras (frisch) bekommen sie auch

menge hmm. heu (getrocknet) sagen wir 2 bis ,´3 hände voll davon, heu soll ja immer mehr sein

gras von nem mann 2 hände.

ER GITB IHNEN ZU VIELGRAS

0

Mit dem Durchfall würde ich zum Tierarzt gehen und evtl. ein bisschen Heu mitbringen. Tierarzt mal fragen undnötigenfals absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SleepTime
27.10.2012, 10:50

Heu absetzen- ? was geb ich dann im winter ?

kann man das tierchen nicht selber behandeln. hintern ein bissl einweichen hab echt angst . mir kommen grade die tränen kein scherz

0

Bitte geh zum Tierarzt!

Also wirklich, da du nich weißt, woher es kommt, da du ja wie immer gefüttert hast, so könnte da auch bakterielle Gründe haben! Kotprobe wird da untersucht und dann behandelt.

Sowas lässt sich nicht alleine behandeln.... Tschuldige, aber Tierärzte hin oder oder her, das ist so egal, ob du den magst, dein Kaninchen braucht Hilfe.

Durchfall kann tödlich enden, dass weißt du hoffentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astarte007
27.10.2012, 11:20

Tschuldige den harten Ton, aber ich finde einfach, du bist die Letzte die Angst vorm Tierarzt haben sollte.

0

Du solltest lieber mit ihnen (oder nur mit dem kranken Kaninchen) zum Tierarzt gehen. Durchfall kann viele Usachen haben:

  • Übergewicht
  • Darminfektion
  • Parasiten
  • Falsches Futter...

Es muss also nicht zwangsläufig an der Wiese liegen.

Du kannst ja eine Kotprobe der letzten drei Tage mit zum Tierarzt nehmen.

Gute Besserung für dein Kaninchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt nicht am gras

aber ja, du musst zum tierarzt, wenn sie kot um den after geklebt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?