nochmal eine andere frage zum wein und flaschen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Na ja, da musst du mal vorsichtig probieren wie es schmeckt !! Wein ist nicht ewig haltbar. Die Sache, dass Alkohol nicht schlecht wird gilt nur für hochprozentiges !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...die Flasche ist komplett verstaubt. Kann man das jetzt noch trinken?

ja. Ob es noch schmeckt kommt aber auf den Wein und die Lagerung an. Wichtig ist v.a. dass man Wein dunkel und bei gleichbleibender, kühler Temperatur lagert.

Ist der Wein noch gut?

Gut im Sinne von "nicht giftig"? Ja. Gut im Sinne von lecker? Keine Ahnung. Ich weiß nicht einmal, ob der Wein 2004 lecker gewesen wäre.

Ich hab ja gehört Alkohol wird nicht schlecht aber naja von 2004

Alkohol ist unter Luftabschluss ziemlich stabil und praktisch unbegrenzt haltbar. Aber im Wein sind ja noch andere Inhaltsstoffe drin, als Alkohol. Und die verändern sich mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage lässt sich so nicht beantworten.

1.) Sollte Wein liegend gelagert werden, dadurch bleibt der Korken feucht und dicht.

2.) Auch weine können Überaltern / Verderben, Faustregel; je herber desto länger haltbar.

Beim altern wird Weinsäure abgebaut, der Wein bildet dann Weinstein ist aber eher ein Qualitätsmerkmal denn ein Makel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bacchus81 31.10.2012, 14:44

Sollte Wein liegend gelagert werden, dadurch bleibt der Korken feucht und dicht.

Das ist überholt. Eine stehende Lagerung ist besser.

Faustregel; je herber desto länger haltbar.

Leider nicht richtig. Zucker, Alkohol, Säure und Gerbstoffe machen Weine länger haltbar. Extrem süße Eisweine sind praktisch "unbegrenzt" haltbar.

Beim altern wird Weinsäure abgebaut, der Wein bildet dann Weinstein ist aber eher ein Qualitätsmerkmal denn ein Makel

Weinstein kann in den meisten Fällen vom Winzer vermieden werden und hat keine Aussage über die Qualität. Die Bildung von Weinstein aus Weinsäure in der Flasche passiert, wenn sie passiert, wenn der Wein noch jung ist.

0

je länger ein wein steht, desto besser ist er. Im laden steht auch immer 2007 oder so drauf. Du kannst ihn aber ohne probleme trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frafi 30.10.2012, 12:25

Das stimmt ganz sicher NICHT. Wein hat zu einer bestimmten Zeit seine Trinkreife. Wein ist nicht ewig haltbar, auch wenn die Flasche zu bleibt.

0

es ist nicht selten das weine 30, 40 oder 50 Jahre alt sind. nen 2004er ist jetzt nix ungewöhnlich und solange er nicjt gekorkt hat kannste den unbedenklich zuführen. Prost!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist kein problem bei wein wenn er richtig gelagert worden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte Uraltwein im Keller meiner Eltern gefunden und probiert: War alles noch gut. Musst einfach selbst versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Weinsorten,die man auch nach 50 Jahren noch trinken kann,aber bei manchen ist oder soll das nicht der Fall sein.Ich empfehle Dir,geh doch einmal in ein Weinfachhandel und frage nach.mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage hätte dir einer in der Familie Beantworten können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?