Nochmal ein paar konkrete Fragen zur Flohbekämpfung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Sachen die im Schrank sind nicht. Alles bei 6o ° waschen. Damprfreiniger ist gut, da die Viecher bei der Temperatur sterben. Katze nach Möglichkeit mit einem freinen Kamm kämmen, ab besten in der Dusche. Der Staubsauger sollte auch Dein bester Freund sein, ein Stück Flohhalsband in den Staubsaugerbeutel geben, dann braucht dieser nicht jedesmal entsort werden. Kuscheltiere die nicht heiss gewaschen werden können, für mehrere Stunden einfrieren, viel Glück

also korrekterweise sollte man sagen alle decken, handtücher,... auf denen die katzen liegen. wenn sie bei dir auch im schrank rumliegen, dann wohl auch die wäsche aus dem schrank.

ein dampfreiniger reicht aus, aber du mußt damit längere zeit auf einer stelle bleiben, also nicht husch husch drüber. denn nur mal kurz benebelt und die eier und larven sterben nicht ab, die dampfmenge muß ausreichen um das eiweiß in den larven und eiern gerinnen zu lassen. die am besten so lange, bis die matratze oberflächlich richtig feuchgt und heiß ist, dann drehst du sie rum und läßt deine kids auf der trockenen seite schlafen. ist die feuchte seite nach einigen tagen abgetrocknet, dann wiederholst du das ganze auf der noch nicht behandelten seite und drehst sie wieder rum, usw. usf. bis keine flöhe, larven, eier mehr vorhanden sind, kann bis zu 6 wochen dauern.

ich kann das umgebungsspray von bolfo empfehlen, vor allem für teppiche und ritzen (laminatritzen, socjelleisten,...) allerdings wende ich das zeugs nicht wirklich großflächig an, sondern nur begrenzt auf kleine teile, gift ist gift und bleibt gift. wobei, wenn du einen dampfreiniger hast, kannst du auch deine teppiche, sockelleisten etc. auf die art und weise der matratze bahendalen, dann braucht es nicht unbedingt ein umgebungsspray. ich denke 2x wöchentlich die kompletten böden, matratzen, sofas etc. zu bedampfen müßte ausreichen. und täglich saugen, saugen, saugen.

ist zwar eine heidenarbeit, aber allemal besser, als ein permanenter neubefall oder das komplette einnebeln der wohnung, aller zimmer,... mit umgebungsspray oder fogger.

0

Ich kann dir sagen kauf Frontline ja von einem Tierarzt nicht in einem Geschaeft da da das zeug schon abgelaufen seien kann. Reinige deine Boeden mit entsprechendem Powder oder spray. Und wasch alles auf 60 Grad. matrazen wuerde ich einfach mal abspruehen mit anti-flo spray. Ansonsten buerste deine Katzen immer gut durch mit flokaemmen. Ist ne verdammte arbeit aber es kann bis zu 2 monaten dauern bis du es in den griff bekommen hast. (bei mir hat es soloange gedauert)

Nur Das Nest.Alle anderen Flöhe suchen das Tier wieder auf und trinken das Blut und damit vergiften die sich dann auch.Wenn du alles abwäscht geht es natürlich schneller das das Haus Flohfrei ist,aber es ist auch mehr Aufwand.

Das Problem die haben nicht wirklich ein Nest - schlafen mal hier und mal da....

0
@Nudelsternchen

Dann kannst du nur abwarten.Wenn du die Flöhe beseitigen willst,sind die eher weggesprungen als du mit dem Staubsauger da biet.Sonst das Bettzeug abziehen und waschen,dann saufen die in der Maschine ab und du brauchst auch nicht bei 60 grad waschen.

0

die ganze Wohnung muß behandelt werden, nicht nur das NEST!!!!!!!!!!!

0
@kochstuebchen

Es sind Tierläuse und keine Kopfläuse.Ich habe selber Tiere und ich habe es immer so Flohfrei bekommen ohne großen Aufwand.

0
@tinimini

Du brauchst mit gar nichts zu erzählen! Ich habe in meinem Leben besimmt schon 20 Katzen gehabt.Diese falschen und schlechten Ratschläge die Du hier gibst sind unverantwortlich. Ein Katzenfloh geht auch auf Menschen über, daß solltest Du wissen. Wäsche waschen bei 30°, darüber lachen die Flöhe sich höchstens tot.

0
@kochstuebchen

Sag ich doch,Flöhe die ab und an auch mal den Menschen besuchen und wieder verschwinden weil die das Blut nicht mögen,also keine Panik.

0
@tinimini

Deine Ratschläge sind absolut unakzeptabel. Ich habe das Gefühl, daß es Dir Spaß macht, den Menschen mit Deinen grottenschlechten Ratschlägen zu schaden.Ich dachte immer, daß Menschen in Deinem Job sich mit Hygiene auskennen. Aber dem ist wohl nicht so.

0
@kochstuebchen

Danke werde meinem Tierarzt das weitergeben,von dem habe ich das nämlich!

0
@tinimini

also unsere Flöhe mögen auch Menschenblut. Habe alle paar Wochen mal einen Stich, aber der ist in 2 Tagen wieder weg. Mein Kater hat übrigens keinen einzigen Floh. Flöhe können bis zu einem Jahr ohne Nahrung überleben und echt hartnäckig sein.

0

Fragen zu Beitritt zu einer Spezialeinheit?

Hallo, ich wollte Fragen, wenn ich jetzt zB zum SEK München oder so will, musisch da die Ausbildung zum gehobenen Dienst machen oder reicht da die Ausbildung zum mittleren Dienst? Oder braucht man überhaupt eine PolizeiAusbildung?

Und was muss man so in Sachen sport besonders gut können?

LG

...zur Frage

Frontline 2x wegen unzureichender Behandlung verwenden?

Meine 3 Katzen haben Flöhe, das Problem: Ich vermute das sie sich gegenseitig Putzen und somit das Mittel bei einer Katze schon nicht mehr sichtbar auf dem Fell zu finden ist (habe Frontline benutzt). Anwendung war Gestern Abend um 18 Uhr. Sonst sieht das Fell ja immer 1- 1/2 Tage fettig an der behandelten Stelle aus, beim Kater nun nicht mehr. :(

Das Ist jetzt schon der zweite Flohbefall seit dem ich sie habe, und will die Dinger jetzt endlich los werden. :( Bin schon täglich am Staubsaugen und putzen, langsam reichts!

Die erste Behandlung war 3 1/2 Wochen vor dieser (am 16.10) und trotzdem hatten sie wieder Flöhe. Alle Betten, Decken usw. wurden gewaschen und geputzt. Reinigungs und Putz Antworten sind also unnötig ;) Umgebungsspray benutze ich auch, um meine Polstermöbel sauber zu halten.

Meine Frage nun: Sollte der Kater nun wirklich nicht viel vom Mittel abbekommen haben: soll ich ihn nochmals mit Frontline behanden? Oder zu anderen Mitteln wie den Capstar Tabletten greifen?

Danke! ♥

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

flohbombe - katze entfloht mit band und frontline spray - trotzdem flöhe!

Hallo an alle!!

habe leider eine ziemlich starke flohplage im haus und an den tieren. Diese viecher greifen leider auch schon unsre kinder an :( bin dann zum tierarzt und habe mir flohbomben geholt habe zugleich die katzen mit flohband und frontlione spray eingesprüht (alles vom tierarzt also nicht all zu billig ;)) dann dachte ich alles weg - tja dachte ich heute hat mein sohn wieder viele juckende flohbisse :( auch unsre katze juckts heut wieder. Habe nachgeschaut man sieht nur diesen flohkot im fell aber einen lebenden floh hab ich noch keinen gesehn. Kann es also sein das wir diese viecher trotzdem haben und was kann ich noch tun das ich meine katzen flohfrei bringe ?? meine Katze hat sehr langes dichtes fell kann es damit zusammen hängen?? bin am verzweifeln bitte um hilfe .. danke !!

...zur Frage

Flohmittel, Flohbombe Flohbekämpfung ohne Haustiere im Haushalt?

Ich brauche dringend eure Hilfe! Wir hatten für 4 Monate Katzen zum aufpäppeln aufgenommen, welche einen starken Flohbefall hatten. Wir haben dagegen angekämpft und auch beim Tierarzt prüfen lassen bis zur Vermittlung waren die beiden Flohfrei. Das ist toll, aber leider sind jetzt noch Flöhe bei uns in der Wohnung und befallen uns. Ich bräuchte jetzt ein paar Tips/ Flohbombe die hochwirksam ist. Das ganze gewasche und geputzte geht mir auf den Nerv und da wir so viel Teppich haben und es trotz täglichen saugen nichts bringt brauchen wir etwas aggressives. Hier wohnt kein Haustier und die Wohnung würden wir zur Not auch über ein paar Tage verlassen....

...zur Frage

Die Katze von meiner hat Flöhe...sind meine Katzen jetzt auch gefährdet?

Vor 2 Tagen war eine Freundin bei mir zu Besuch die selber eine Katze hat. Heute ruft sie mich verzweifelt an das sie festgestellt hat, dass ihre Katze Flöhe hat. Sie hat seit Tagen selber schon total das Jucken gehabt an den Beinen meinte sie. Nach dieser Erkenntnis muss der flohbefall schon echt schlimm sein. Ich mache mir jetzt sorgen das sie mir welche mit in die Wohnung geschleppt hat...da ich selber schon einmal Flöhe hatte, hab ich echt keine Lust auf eine weitere Plage!

Ich habe heute vorsichtshalber meine 2 Katzen mit Frontlinie behandelt... Soll ich trotzdem noch die Umgebung sauber machen ? Oder reicht das Frontline? Kann sich das in 2 Tagen schon ausbreiten ?

Bitte helft mir :( mach mir schon wieder voll die Gedanken.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?