Noch Überholen bei...

18 Antworten

Schaffen schon. Evtl. auch ohne jemanden zu schneiden. Weil es aber knapp werden könnte und man nicht unbedingt weiß, wie der Fahrer/die Fahrerin im überholten Fahrzeug reagiert (manche erschrecken furchtbar, wenn knapp vor ihnen jemand einschert, auch wenn keine wirkliche Gefahr besteht), ist es meist besser vorher langsamer zu werden um abzufahren. Die Zeitersparnis lohnt das evtl. Risiko nicht.

Da stelle ich doch zunächst mal die Frage was passiert wenn das Fahrzeug vor dir auch da raus möchte? Oder noch besser für dich zu dem Zeitpunk nicht sichtbare Rückstau auf der Ausfahrt ist, 600 Meter sind bei 180 Km/h nicht viel. Das sind gerade mal 12 Sekunden in dem alles gelaufen sein muss, Nach Vorschrift läuft da gar nichts mehr. Du kannst zu dem Zeitpunkt unter Umständen nicht sehen ob ein Hindernis in der Ausfahrt steht auch ist starkes abbremsen wären man den Fahrstreifen 2 mal Wechselt alles andere als Klug. So etwas nennt man gemeingefährliches Fahren mit sportlich hat das nichts mehr zu tun.

Was ist langsam? Wenn du 180km/h pro Stunde fährst legst du 50 Meter in der Sekunde zurück. Du kannst ja auch nicht mit 180 in die Ausfahrt preschen. Von daher würde ich mal sagen: NEine schafft man nicht.

Ab wann wäre es das ein Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot?

Auf einer zweispurigen Autobahn fährt ein Auto mit 118 km/h auf der rechten Spur. Die Geschwindigkeit ist durchgehend auf 120 km/h begrenzt.
Fragen:
Darf man das Auto überholen?
Falls ja, mit welcher maximalen Geschwindigkeit?
Wenn man sich an die zulässige Geschwindigkeit von 120 km/h hält, dauert der Überholvorgang sehr lange. Vermutlich mehrere Kilometer. Wäre das ein Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot, wenn man sich an die 120 km/h zul. Höchstgeschwindigkeit hält?
Muß man den Überholvorgang abbrechen, falls sich von hinten ein Auto nähert, daß offensichtlich mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als 120 km/h überholen will?

...zur Frage

Autobahn Strecke Hamburg - Unna: Fährt man z.Zt. besser die A1 oder die A2?

Kann mir jemand sagen, wo die Straße eher 2-bzw. 3-spurig verläuft? Oder viele Baustellen hat?

für ein langsames Auto

...zur Frage

Wie verhalten wenn auto links auf der autobahn stehen bleibt?

Sagen wir mal ich schaffe es nicht nach rechts zu faheen .Und bleibe links auf der autobahn stehen. Wie soll ich mich dann verhalten? Links gibts leitplanken ja,aber dort ist kaum platz um sich in sicherheit zu bringen. Sagen wir ich steige aus und begebe mich dort hin. Wäre das nicht gefährlich, wenn dann z.b ein lkw oder Autofahrer mit 130km rast und mich dann durch die geschwindigkeit auf die Autobahn saugt? Wie sollte ich mich verhalten? Als Beispiel hab ich ein Bild hinzugefügt.

Lg

...zur Frage

Autobahn und überholen: Darf ich Lichthube geben, wenn...

vor mir auf der linken Spur ein langsames Auto fährt (das ich überholen möchte) und das obwohl es keinen Grund dafür gibt, da die gesamte Autobahn (insbes. die rechte Spur) frei ist, permanent auf der linken Spur fährt?

Zumindest auf zweispurigen Straßen (eine Spur in jede Fahrt-Richtung) gilt Lichthube als Nötigung und kann strafrechtlich verfolgt werden. Aber wie verhält es sich in diesem Fall, wenn man mit der Lichthube nur erreichen möchte, dass die vorfahrende Person ordnungsgemäß das rechtsfahrgebot beachtet, so das man sie überholen kann?

...zur Frage

Kann ich wegen Überholung angezeigt werden?

Hi also habe vor paar Tagen einen anderen Autofahrer in der 100 Zone mit 120 überholt es war auch kein nicht überholen Schild, es kam auch kein Gegenverkehr also war da nichts von einer Gefährdung des überholten Autos, aber kann ich Trotzdem angezeigt werden?

...zur Frage

Wann weiß ich auf der Autobahn wie viel ich zu fahren habe?

Steht bei jeder Ein- bzw. Ausfahrt ein Schild mit der Geschwindigkeit und was ist wenn kein Schild zu sehen ist..?

Und was ist der Unterschied zwischen einem unbegrenzten Schild und einem Schild wo beispielsweise das 120er Schildchen durchgestrichen ist ...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?