Noch sind keine Kosten angefallen. Gibt es die Möglichkeit eine Rechtsschutzvers. abzuschließen, wenn die Ursache einer evtl. Verhandlung in der Vorzeit liegt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich kann man auch dann eine Rechtsschutzversicherung abschließen.

Nur wird diese in der Regel halt nicht für Fälle eintreten, deren Ursache vor dem Vertragsabschluss liegt.

Und meist gibt es auch eine Wartezeit von ca. 3 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Umständen. Jedoch nicht bei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur mögliche zukünftige Schäden absichern. Bestehende oder vergangene nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird keine rechtschutzversicherung übernehmen, weil in den meisten Klauseln steht, das es nur zukünftige fälle übernehmen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht.

Eine Rechtsschutzversicherung hat sogar eine Wartezeit von drei Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber die Flut an Informationen in deiner Frage überfordert mich! ironieaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GatsbyFeed 22.09.2016, 07:40

Aufgrund der begrenzten Zeichen und der festen Form (am Ende muss ein Fragenzeichen stehen) konnte ich es nicht optimaler formulieren.

0
Kandahar 22.09.2016, 07:45
@GatsbyFeed

Man sollte ja auch nicht die ganze Frage in das Feld für die Überschrift schreiben.

Für den eigentlichen Text gibt es ein anderes Eingabefeld.

2

Ergo macht derzeit Werbung für sowas, google das mal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DolphinPB 22.09.2016, 19:36

Ja, bei Zahnzusatz (ist übrigens eine riesige Mogelpackung), aber doch nicht bei Rechtsschutz.

0

Was möchtest Du wissen?