Noch nie zum Höhepunkt gekommen...

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MASTURBATION

  • Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal.
  • Für regelmäßige Selbstbefriedigung im Teenageralter spricht vorallem, dass man dadurch seinen eigenen Körper erkunden, seine Sexualität erforschen, seine erogenen Zonen kennenlernen und seine Lust ausleben und genießen kann. Mädchen, die regelmäßig masturbieren, haben ganz erheblich weniger Problem, beim Sexualverkehr zum Höhepunkt zu kommen und können mit ihrem eigenen Körper offener, unverkrampfter und erotischer umgehen. Sie können ihrem Sexualpartner leichter zeigen, wie, wo und was sie mögen und wie sie am besten erregt und zum Höhepunkt gebracht werden. Sie haben im allgemeinen weniger Hemmungen beim Sex und können das Liebesspiel intensiver genießen.
  • Es ist gut für Dein eigenes Verhältnis zum Körper, wenn Du mit ihm unverkrampft und offen umgehen kannst. Egal ob es um sexuelle Aspekte, Geschlechtskrankheiten, Menstruation oder einfach nur Streicheleinheiten und Liebkosungen geht, ist es sinnvoll, seinen eigenen Körper gut zu kennen und zu wissen, wie er reagiert und wie er sich normal anfühlt.
  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
  • Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.

HÖHEPUNKT

  • Versuche erst einmal, das Liebesspiel einfach zu genießen und keinen Erwartungsdruck zum eigenen Höhepunkt aufzubauen. Es ist doch auch ohne sehr schön. Je entspannter und lockerer du bist, desto eher kann es klappen.
  • Du solltest erst einmal probieren, durch Masturbation den Höhepunkt zu erreichen. Wenn Du erst einmal weißt, wie es sich anfühlt, wie es funktioniert, dann wird es auch beim Geschlechtsverkehr einfacher. Zu zweit ist für die meisten schwieriger als alleine.
  • Wenn Du erst einmal einen Höhepunkt erlebt hast, dann weißt Du auch ganz genau, dass Du einen hattest. Man merkt das sehr zuverlässig.
  • Die meisten Mädchen kommen in der Stellung "Reiten" besonders gut. Versuche, so zu reiten, dass deine Klitoris ebenfalls stimuliert wird.

Am besten übst du selbst. D.h. Selbstbefriedigung. Je besser du spürst, was dir guttut, dich stimuliert, umso eher kannst du es deinem Freund zu kommunizieren. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber es selten, dass der Orgasmus am Beginn der Sexualität gleich kommt. Du kannst dir auch Bücher besorgen, die sich mit Sexualität auseinandersetzen und beschreiben, was hilfreich sein kann. Aber ohne Übung wird es nicht gehen. Viel Spaß, es wird schon werden.

Ich bin jetzt 24 Jahre. Selbstbefriedigung ist irgendwie nicht so meins...so dumm es sich anhört. Da passiert iwie nichts aber vllt habe ich die richtige Stelle einfach noch nicht getroffen...?! Das mit dem Buch ist vllt ein guter Ansatz. Ich habe zwar schon erotische Romane gelesen aber vllt sollte ich mich eher mit der Theorie beschäftigen?

0

Dasselbe Problem hatte ich auch! Jahrelang kam ich nicht zum Höhepunkt mit einem Mann! Bis ich mir einen Vibratoren gekauft habe. Es war ein Lippenstiftgroßer, konnte man an einem Kondomautomaten kaufen. Gibt es heute auch noch. Wenn du damit deinen Kitzelt stimulierSt, während du mit deinen Freund intim wirst (oder es alleine ausprobierst) garantiere ich dir, das du große Lust spüren und einen Orgasmus haben wirst! Ich selbst bin glücklich darüber, daß ich diese Möglichkeit entdeckt habe!

SB Frau; anders als klitoral?

Hallo, ich bin 15 (w) und möchte mich mal anders, als das Standart klitorale Rubbeln befriedigen, es soll mich aber trotzdem zum Höhepunkt bringen! Von 'irgendwas unten reinschieben' halte ich nix, weil mich das NIE kommen lässt

Danke :p

...zur Frage

Keine Latte. Keine Wahrnehmung des Orgasmus?

Mein Freund bekommt beim Sex immer nur anfangs eine Latte und nach 2 Minuten nicht mehr. Falls die Latte da ist, kann er bis zu 4mal oder mehr zum Orgasmus kommen aber er nimmt ihn nicht wahr also kann danach nie sagen ob er gekommen ist (ist er aber). Kann das am Rauchen liegen? Oder daran dass er zu wenig isst? (isst extrem wenig -> wie ich)

...zur Frage

Wieso bekomme ich keinen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr?

Ich bin jetzt fast 20 und hatte schon des öfteren Geschlechtsverkehr aber bin noch nie zum Höhepunkt gekommen. Ich denke ich hatte es schon das ich einige momente befriedigender fand als andere aber ich habe noch nie in meinen Augen einen Höhepunkt bekommen. Woran liegt das?

...zur Frage

Komme nie zum Höhepunkt, egal wie?

Ich werde demnächst 16 und masturbiere schon seit einigen Jahren jedoch bin ich noch nie zum Höhepunkt gekommen..

Meistens reibe ich nur an meiner Klitoris, da wenn ich mich Finger überkommt mich einfach nie wirklich so dieses gute Gefühl.. Spielzeug benutze ich nicht und will ich bisher auch nicht benutzen da ich Jungfrau bin. Trotzdem ist es irgendwie sehr frustrierend und ich bin mir nicht sicher ob das normal ist.. ich habe auch schon mit Freunden drüber geredet die alle komplett verwirrt waren da sie dieses Problem nicht haben, und einige davon sind jünger als ich..

Hätte irgendjemand einen Rat für mich? Oder ist das überhaupt normal?

Bitte keine respektlosen Antworten, Dankeschön :)

...zur Frage

Orgasmus bei Frauen - Selbstbefriedigung

Ich bin bisher beim Sex noch nie zu einem Orgasmus gekommen (hatte ich aber auch noch nicht oft) und fand es auch nie wirklich schön. Auch bei der Selbstbefriedigung mit der Hand habe ich nie einen Orgasmus erreicht. Heute unter der Dusche habe ich mich mit dem Duschstrahl befriedigt und schon nach einigen Sekunden haben sich in meinem kompletten Körper die Muskeln angespannt, das ging etwa 1-2 Minuten so. Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das Gefühl positiv oder negativ einordnen soll,es war eigentlich schon schön aber irgendwo auch ein bisschen unangenehm. War das ein Orgasmus bzw. Kann man nach so kurzer Zeit schon einen erreichen?

...zur Frage

Kan vaginal nicht kommen?!?! Vererbbar?

Hallo alle zusammen, ich frage mich ob es vererbbar vaginal zu kommen. Ich weiß das meine Mutter noch nie gekommen ist und habe angst das es bei mir auch so sein wird ich stelle mich auch deswegen unter Druck... Ich finde das ziemlich schade das es manche frauen nicht kommen klar man kann klitoral kommen aber ich wollte eben alles auskosten ! Bei meinem Freund bin ich noch nie gekommen auch nicht klitoral... Ich komme nur wenn ich es mir selber mache ;/ der hat schon stundenlang alles versucht und es Tat mir auch irgendwie leid für ihn ... ich bin aber jedes mal scharf darauf mit ihm zu schlafen wenn ich daran denke das er eindringt dann habe ich ein Kribbeln da unten ... Aber nun die frage ist das irgendwie alles vielleicht vererbbar oder müssen mein Freund ich uns mehr anstrengen wir haben beide keine erfahrungen vor unserem ersten mal gehabt ... Danke für eure Antworten lg PL

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?