Noch nie Windpocken gehabt!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann testen lassen ob man einen ausreichenden Schutz hat: Wenn Du ausreichend Antikörper im Blut hast, braucht man nichts machen. Ansonsten solltest Du Dich impfen lassen. Allerdings kann es sein dass Du einen stillen oder leichten Verlauf hattest, bei dem Du oder Deine Eltern nicht an Windpocken gedacht haben, sondern ein sonstiges Virus als Ursache vermutet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewöhnlich gilt es als gut, die zu bekommen. Aber im Erwachsenenalter ganz ungesund.

http://www.welt.de/gesundheit/article13439336/Warum-Windpocken-bei-Erwachsenen-gefaehrlich-sind.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WalterE
16.06.2014, 11:29

Wobei ich alles ab einsetzender Pubertät als "Erwachsen" werten würde. Also wer irgendwie über 10 ist sollte sich mal Gedanken über die Impfung machen und das mit dem Arzt absprechen. Auch im Teenage ist das wirklich kein Spaß mehr.

0

Ja, kann auch noch mit 70 kommen, und dann auch in anderen Formen, lass dich besser impfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein , dass du sie noch kriegst. Aber wahrscheinlich hattest du sie schon und hast es gar nicht bemerkt. Hast es für irgendeinen Ausschlag oder Pickel gehalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin 19 und hatte sie auch noch nicht :/ ich hoffe auch das sie nicht mehr kommen da das später ja echt gefährlich sein kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LizWa
13.06.2014, 22:59

...wenn du sie nicht hattest, kannst du dich auch impfen lassen, dann musst du dir keine Sorgen mehr machen. :-D

1

das kann noch kommen, mußt nur jemand finden der windpocken hat und dich ansteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?