Noch nie Snowboard gefahren aber ins Winterlager?

8 Antworten

Hallo Lisa

Probiere es aus. Ich nehme an, dass es in eurem Lager verschiedene Snowboardgruppen gibt und eine davon speziell für Einsteiger ist.

Aus eigener Erfahrung (ich bin Jahre lang als Snowboardleiter in Skilager mitgefahren) kommt es aber sehr auf deine Einstellung an. Wenn du willst, dann schaffst du es! Such die Fehler, wenn was nicht auf anhieb klappt bei dir (und nicht beim Schnee, beim Brett, der Piste, beim Wind, der Farbe deiner Snowboardsocken...) und versuche das, was dir gesagt wird genau um zu setzen. Falls was nicht geht, frag deinen Leiter ob er dir Tipps hat. Wenn deine Leiter merkt, dass du wirklich versuchst an deine Grenzen zu gehen und das snowboarden zu lernen, wird er dich auch ernst nehmen, wenn du ihm sagst, dass du ein Pause brauchst.

Die ersten 1-2 Tage können recht hart sein. Du wirst hinfallen aber wenn du durchbeisst, wirst du bereits ende der Woche Snowboardfahren können!

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spass im Lager!

Woher ich das weiß: Hobby

Bei mit hat es gerade mal einen Tag gedauert. Allerdings hatte ich zwei Freunde als Lehrer dabei die mir die einzelnen "Übungen" gezeigt habe. Sie sind dann ein Weilchen gefahren, kamen dann wieder zu mir und es kam die nächste Übung dran. Halb so wild...

Nach meiner Meinung ist Skifahren leichter als Snowboarden.

Man kann natürlich direkt mit Snowboard anfangen, wenn man unbedingt will, aber ein Gefühl für dieses ganze "auf dem Schnee rutschen" und Gleichgewicht halten und steuernden bewegungen bekommt mal leichter mit zwei Skiern.

Was möchtest Du wissen?