Noch Nichtraucher - Welche Zigarette eignet sich für den Anfang? Möchte es probieren

21 Antworten

Sie sollten mit keiner Marke beginnen. Dem Arzt allerdings sollte man, wenn denn ein Funke Wahrheit dran ist, die Approbation entziehen; der scheint nicht ganz richtig zu ticken! Die Frage hört sich stark nach grimm´schen Einfluß an!

Da dir die Zigaretten sicher zu teuer sind, nimm getrocknete Kastanienblätter, wickel sie in Zeitungspapier und rauche. Das reicht für den Anfang und das Ende deiner Raucherkarriere. Laß die Finger weg, es ist leicht anzufangen, aber verdammt schwer wieder aufzuhören.

Ich habe nur Deine Überschrift gelesen. VERGISS DAS LIEBER...........................sei froh, dass Du Dir bis jetzt den Dreck noch nicht angewöhnt hast. Ich würde drei Kreuze machen, wenn mir beim Probieren übel geworden wäre damals.................ich fand es anfangs auch schick - heute finde ich es zum k. - und bin süchtig nach dem Mist. Zigaretten stinken, machen süchtig, erzeugen Krebs und Herzkrankheiten - sorgen dafür, dass Du ausgegrenzt wirst mittlerweile - kostet einen Haufen Geld und ist einfach nur sch.

Weshalb traut er sich nicht zu essen?

Hallöchen.. ich bin wirklich verzweifelt. Ich bin jetzt seit etwa 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und er hat mir schon am Anfang unserer Beziehung erzählt, dass er in seinen jungen Jahren an vielen Allergien gelitten hat. Milchallergie, Nussallergie, verschiedenste Früchte und und und... mittlerweile wurde schon festgestellt, dass er zum Beispiel verbackene Milch wieder essen dürfte, allerdings isst er nichts davon. Der Umfang an Gerichten die er essen möchte ist sowasvon gering, sodass er immer und überall sein eigenes Essen mit hinbringt. Diese eine bestimmte Marke Margarine, Toast usw. Er ist ein totales Mama-Kind, obwohl er in einem Monat 18 wird entscheidet er über nichts selber. Seine Mutter kocht ihm etwas und das isst er, sonst NICHTS. Wenn ich ihn mit zu mir nach Hause nehme kann er nicht mit mir und meinen Eltern zusammen an einem Tisch sitzen und essen, da er eher hungert als bei uns mal z.B Gemüse zu probieren (er sagt er mag es nicht, obwohl er es noch nie probiert hat). In ein Restaurant essen gehen: funktioniert nicht. Mit ihm in ein Hotel zu fahren: funktioniert nicht. Er möchte nichts mehr essen, was nicht seine Mutter gemacht hat und was kein Reis, Kartoffeln, Gurke, Bockwürstchen, Schnitzel oder Pfannkuchen(mit Reismilch) ist. Es macht mich sowasvon fertig, da ich auch daran leiden muss, weil ich so gerne mal lecker mit ihm kochen möchte oder auch mit ihm essen gehen möchte..Ich würde es mir so sehr wünschen, dass er mal etwas probiert, was er denn auch essen darf.. ich brauche unbedingt Hilfe, denn es macht mich sowasvon fertig...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?