Noch ne frage...untersuchung

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

wenn du so eine Untersuchung nur mal zum Spaß machen möchtest bekommst du auch eine dicke Rechnung. Denke kaum, dass die Krankenkasse mal eben so die Zählung deiner Gehirnzellen finanzieren wird, denn das sind Gelder der Einzahler, die für sinnvolleres benötigt werden. Also, fange lieber erst einmal an zu sparen. Wenn du das Geld zusammen hast, werden deine Zellen sicherlich schon verschwunden sein....

Naja, die Zahl der Gehirnzellen sagt überhaupt nichts aus über die Denkfähigkeit, wennde weisst, dass wir alle ganz viele Zellen nie benutzen. Wenn man das Gehirn untersucht, sieht man viel, aba man sieht nich, obde fähig bist, selbstständig zu denken oda obde n Fastfoodhirn hast

Lass das mal in der Psychiatrie durchzählen, die haben da so gewisse Ärzte.

Komm mal ganz nah an den Monitor, noch näher,noch näher....
So jetzt kann ich sie sehen, sie ist allein!

Geht es um die Anzahl oder darum, ob Du überhaupt noch welche hast ?

und wofür brauchst du das? ist unnötiges geld zum fenster rausgworfen nur schon aus der frage kann ich schliessen dass nicht mehr allzuviele da sein werden

Na ja, ich lese Experte für Crack, dann lass mal ein EEG machen.

hahah sei doch mal leis

0

lass es, da kommt nicht viel bei raus

Die Anzahl der Gehirnzellen kann beim Lebenden nicht festgestellt werden.

das heißt? erst mal einen Kopf kürzer machen!!! Dann nach zählen...

0

warum willst Du das wisse, haste Angst das schon viele abgestorben sind?

hiermit rufe ich zum Kollektiven Beileid für die verstobenen Gehirnzellen auf: ooooooooohhh

0

Wo es nichts gibt, kann nichts untersucht werden. :-)

geh mal in die Klapse und frag nach

Was möchtest Du wissen?