Noch mehr Schmerzen beim abheilen von Gürtelrose?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja. das ist vollkommen normal. Am Anfang (bis die Mittel - meistens ein Aciclovirhaltiges Medikament- ) anfangen zu wirken, breitet sich der Erreger aus. Das ist ein Virus, der beim Aufkratzen bzw. wenn Flüssigkeit aus den Bläschen tritt, hochgradig ansteckend ist. Deshalb solltest Du peinlichst auf Sauberkeit (vor allem unter den Fingernägeln) achten, Dich möglichst mit Einmalhandtüchern abtrocknen bzw. die Handtücher nach jedem Gebrauch so heiß wie möglich waschen, und große Menschenansammlungen vermeiden.

Je nachdem, wo die Gürtelrose sitzt, ist der Schmerz mehr oder weniger intensiv. Im Gesicht z. B. oder auf der Kopfhaut ist es besonders schlimm.

Ich kann Dir gegen den Juckreiz und auch gegen die Schmerzen weiche Zinksalbe empfehlen, am besten die, die man in der Apotheke selbst anfertigt, die ist nicht besonders teuer und wirkt super. Ansonsten mußt Du wirklich einige Tage warten, bis die Tabletten ihren Wirkstoff entfalten. Da hilft gar nichts weiter. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helium1234
08.07.2016, 07:20

Super vielen Dank! Dann bin ich beruhigt :)  das mein Kreislauf ein wenig angeschlagen ist ab und an ist auch normal oder? Und auch, dass meine Wirbelsäule weh tut?! Die Gürtelrose ist bei mir an der Hüfte ausgebrochen. 

Entschuldigung, dass ich so viel frage...:(

0

Was möchtest Du wissen?