Noch eine Möglichkeit, mich schulisch Weiterzubilden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist überhaupt kein Problem wieder in die Schule zu gehen. Ich kenne jemanden der 30 ist und wieder Vollzeit zur Schule geht. Das wirkt auf dem ersten Blick beschämend aber das ist es nicht. Ist doch toll, dass du dich weiter bilden willst, nach all den Problemen. Es ist ein Zeichen von Stärke, weiter zu macht, nicht eins der Schwäche.

Mach weiter, du wirst deinen Weg schon gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin Ryukasu,

also zu aller erst formulierst du dich in Schrift besser, als so manch Abiabgänger, der sich hier bzgl Studienmöglichkeiten informieren möchte.

Also ich habe echt den Eindruck, dass es nicht an deiner Intelligenz mangelt, da du auch trotz deiner sozialen Schwierigkeiten ein vergleichbar guten Abschluss geschafft hast.

Dass dich deine alte Schule trotz deines "Lebenslaufs" nicht wieder aufnimmt ist ein Unding! Du hast nicht "nichts" gemacht, du hast eine Therapie gemacht und hast dich dadurch wieder psychisch aufbauen lassen.

Ich weiß nicht aus welchem Bundesland du kommst, da es halt von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Möglichkeiten gibt einen Realschulabschluss nachzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?