noch eine frage wegen selbstverdeidigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welches "Teil" meinst du denn?

Totschläger sind in D verboten.

Ein Schlagstock für 20,- könnte 1 - 2 Schläge aushalten wenn es kein Teleskopstock ist, der fällt garantiert auseinander oder verbiegt sich.

Ein guter Teleskopstock kostet etwas mehr:

http://www.bonowishop.de/bonowi-eka-einsatzstock-kurz-ausziehbar-in-3-laenge.html

ich meine einen
Teleskopstock mit gummi griff kostet nicht mehr als 15 euro


0
@ES1956

warum schrott?


ein Teleskopschlagstock nennt man doch auch totschläger oder liege ich falsch?



0
@CrankB

wieviel kostet ein guter teleskopschlagstock

0
@CrankB

Ich kann nicht bestimmen wer was wie nennt aber laut Gesetz sind Totschläger etwas anderes.

Preis eines Behördenmodells siehst du oben in meinem Link.

Nützt dir aber nichts denn man darf sowas in D nicht Führen, der Besitz wäre ab 18 erlaubt.

0

Totschläger (wie auch Stahlruten) sind verbotene Waffen. Besitz strafbar nach § 52 WaffG. Mehr gibt es nicht zu sagen.

weiss ich doch ich besitze keinen

0

Die Frage hat eigentlich nichts mit Verteidigung zu tun...

Bist zu feige deine Fäuste einzusetzen??? Und der Müll nach dem du fragst ist eh verboten....

Was möchtest Du wissen?