Noch ein Umzug ...noch mal mobbing?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich gebe ihenn immer die Lösungen dr Hausaufgaben

DAS ist schon mal ein falscher Ansatz! Das ist Schleimen und Bettelei um Freundlichkeit...damit prsäentierst du dich förmlich als sog. Opfer.

Was dein Aussehen angeht: Bist du selbstbestimmt oder fremdnestimmt? Trage das, was DIR gefällt und nicht das, was andere für gut befinden!

Lange Haare bis an den Po? Da beneiden dich viele drum, glaubs mir!

Hüfte und Holz vor der Hütte? Hey, so eine weibliche Figur wollen auch viele...dass diese dem aktuellen In-Schema Marke Magermodell widerspricht, gibt Neidhammeln halt Kritiken an die Hand.

Schminke liegt dir nicht? Auch gut...als Argument: Du stehst halt auf den Nude-Look.

Lass sie doch reden!

Begreif den Umzu als Chance, neu anzufangen. Geh in die neue Schule, sei nicht "overstyled", und sei zurückhaltend. WENN einer was von dir will )im positiven Sinn), dann soll er/sie zu dir kommen, nicht umgekehrt. Reden die über dich? Ignorieren auch wenns schwer fällt! Selber eher wortkarg geben und halte dich mit Meinungsäußerungen, welcher Art auch immer, massiv zurück.

Und lösch deine social Accounts, so du welche hast! Nimm ALLES raus, was da gespeichert ist. So können die neuen Mitschüler nicht alles von früher nachlesen...und unreflektiert in die Kerbe hauen: "Die ist eh ein Opfer"

Du wirst sehen, so kann ein Neustart eher gleingen als mit Anbiederei und "everybodys darling" sein wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So mädl jetzt hör mal gut zu. Du bist perfekt ganz genau SO wie du bist! Lass dir von den anderen nicht irgendwelche dummen Sachen rein drücken die nicht stimmen! Hör auf es immer allen recht machen zu wollen. Es wird dich nie jeder Mensch auf dieser Welt mögen also sei lieber gleich du selbst und hör auf sachen zu machen die du nicht willst. Du musst dich für niemanden ändern! Gib anderen nicht so viel bedeutung, du musst dir selbst am wichtigsten sein! Gib ihnen nicht die Hausübung zum abschreiben etc.. die sollen sie schön selber machen. Klar ist es auch wichtig freundlich und höflich zu sein doch mit dieser untergeordneten Haltung wirst du nichts erreichen. Zeig selbstbewusstsein und Charakterstärke! Nur starke Menschen überleben das Leben ;) Und der Umzug? Sieh es als Neustart. Nicht jede Ehe ist gleich zum scheitern verurteilt und wenn es wieder so ist dann ist es eben so... du hast dein eigenes Leben! Das ist nicht ewig von deinen Eltern abhängig! Also geh selbstbewusster und entspannter durchs leben :) und kleine Veränderungen tun niemandem weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

user23334234 02.09.2014, 08:40

Ja ich weiß dass nie jedr Mensch mich mögen wird, dass ich es nie allen Recht mahcen kann...aber ich mahce es neimandem recht mich mag keiner ...und nicht nur in meiner Klasse ..meine ganze Schule.........und ich kann ja cshlecht den Fehler an derganzen Schule suchen oder?

0
Stefielein 07.09.2014, 12:09
@user23334234

wie gesagt du musst es ja auch niemandem recht machen. Bevor du jetzt in deiner neuen Schule wieder anfängst immer darauf zu achten wie andere mit dir umgehen oder dich ansehen solltest du dir mal zuerst selbst mehr Achtung schenken :) Bau Selbstbewusstsein auf, arbeite an deinen Stärken ! Und was ist denn so schlimm an Schminke oder die Haare mal kürzer machen ? Man kann doch alles mal ausprobieren :) Sei offener für neue Sachen :D

0
user23334234 08.09.2014, 14:42
@Stefielein

Ich bin offen fur neues aber weshalb sollte ich mich für andere verändern nur damit sie mit mir und meibem aussehen zufrieden sind und schmincke macht die gaut ksputt blässt die Lippen usw...ich will mich nicht schmincken...außerdem bin ich 14 das finde ich noch viel zu früh ich bin ja keine Barbiepuppe

0

Ich unterstütze die Anwort von Stefilein voll und ganz. Leider hast du kein Alter angegeben. Ich denke, das du ca 14 bist und deine Mitschüler voll in der Pupertät stecken. Seh den Umzug als Neuanfang und nimm diese negativen Erfahrungen mit als Stärke. Wenn dir nochmal sowas wiederfahren sollte, lach (innerlich) einfach über die Dummheit deiner Mitschüler und reagier gelassen. Wer sich als "Opfer" präsentiert, wird auch weiterhin so wahrgenommen. Ich denke aber, wenn du dich nicht verbiegen läßt, wirst du in der neuen Stadt/Wohnort auch wahre Freunde finden. Es sind gottseidank nicht alle Idioten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das. Mir geht es genauso. Bei mir war es allerdings so, dass ich von Anfang an meinen eigenen Stil hatte. Ich trage gerne schwarz und habe auch ziemlich lange spitze Fingernägel die ich immer schwarz lackiere( keine kunstnägel)Außerdem schminke ich meine Augen immer mit einem langen liedstrich. Das alles hat denen nicht gepasst und es kamen auch dumme Sprüche. Mittlerweile hat sich das gelegt weil ich mich nicht verändert habe und meinem Stil treu geblieben bin. Denn wenn du dich verbiegst dann merken die das sie alles mit dir machen können weil du dir ja eh alles gefallen lässt. Also bleibe deinem stil treu und sei wie du bist! Bleib stark:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

user23334234 01.09.2014, 18:47

Ich bin meinem Stil treu..bloß das alles geht schon siet der 5ten Klasse so...Dieses Jahr komme ich in die 10te....einw ieteres Problem ist dass ich jünger als alle anderen bin....ich bin 14 wurde also mit 5 eingeschult....udn mittlerweile weiß ich einfach nichtmehr was ichfalsch mache lange zeit habe ich di Fehler bei mirgesuhct auhc ejnieg gefunden....z.b. dass ich vielleihct anders auf bestimte mobbingattacken hatte reagieren sollen......aber ich denke das größte Problem ist allein meine Anwesenheit......

0
BlackShadow666 06.09.2014, 11:04
@user23334234

Versuche, darüber hinweg zu kommen denn wenn ihr umzieht und du an eine neue Schule kommst, sie es als großen Neuanfang:) an der neuen Schule kennt dich noch keiner und wenn du selbstbewusst und freundlich bidt, kann ja gar nichts passieren:)

0

Ich gaube nicht das dir das noch mal passiert was die Wiederfahren ist .Nichts kommt zweimal es wir bestmmt besser,es kann nur besser werden .Kopf hoch du hlst das durch,es gibt Erlabnisse die Schlimmer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

user23334234 01.09.2014, 16:52

Okay..es gibt schlimmeres als die Scheidung der Eltern.... Mobbing...Umzüge. ...alles durchzustehen um dnan zu erfahren dass die Mutter selbstmord begehen wollte udn dich zurücklassen in all dme chaos......um dnan zu erfahren dass du nie eine heile Familie gehabt hast dass jedesmal als du dir gewünscht hast dass es wieder so wird wie früher du dir wieder eien falsche heiel wlet gewünscht hast...

0
user23334234 01.09.2014, 16:55
@user23334234

Udn du mit ansehen msustest wie diene mutter unt allem leidet udn die ihr eigentlich gar nicht helfen kannst udn eher alles schlimemr machst mit deiner anwesenheit udn dein vater dich nie geliebt hat udn du ihm sc...iß egal bist er diene mutter zusammenschlagt udn sie fats umbringt....udn du musst dass mit anshene

0
kokotron 01.09.2014, 17:13
@user23334234

Vielleicht hast du in der neuen Umgebung die Möglichkeit, einen Kinderpsychologen (oder so was ähnliches) zu finden, der dir hilft. Das sind Erfahrungen, die du am besten mit einer fachkundigen Person besprechen solltest. Da ist viel Schlimmes um dich rum passiert, dass undedingt aufgearbeitet werden muß. Ich denke, für deine Mutter wäre sowas auch nicht falsch.

0

Ich fürchte da kann man nicht viel machen. Hast du Verwandte, an die du dich wenden könntest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

user23334234 01.09.2014, 16:47

Für was verwandte hier in Deutschland gibt e sVerwandte aber die sind vaterseits udn mit ihenn möchte ich nichts zu tun haben....die naderen wohenn im Ausland....weshalb verwandte

0

Was möchtest Du wissen?