Noch Chancen sie zurückzugewinnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hört sich nach einer langsamen Erosion der Beziehung an. Sie hat sicher eine längere Zeit ihre Zweifel versucht zu zerstreuen und dann an einem bestimmten Punkt die Flucht nach vorne angetreten. Jedenfalls werden solche Entscheidungen selten ausschließlich vom Verstand getroffen, und auch wenn man sie versucht zu begründen, sind das oft nur Versuche, das nicht erklärbare zu erklären. Ich würde die Trennung zunächst einfach als Tatsache hinnehmen und warten, wie es ihr damit nach einiger Zeit geht. In der Endphase einer Beziehung streiten immer zwei verschiedene Impulse gegeneinander und erst wenn es keinen Kontakt mehr gibt, spürt man unter Umständen, dass noch mehr positive Gefühle da sind, als man dachte. Wenn das nicht der Fall ist, kann man eh nichts machen. Ich würde jetzt einfach mal die Füße stillhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von advents
21.02.2017, 09:41

Ja danke, das ist glaube ich das beste für mich und den Gedanken hatte ich auch :)

0

Eine Trennung schmerzt und genau dieser Schmerz treibt dich wieder zum Ex-Partner zurück. Meine Erfahrung ist, das man stark sein sollte und sich lieber nach einem neuen "passenden" Partner umsehen sollte. Ihr habt Urlaub gemacht und anstatt das ihr euch erholt habt, gabs eher negative Spannungen. Überlege nochmal gründlich und ehrlich obs überhaupt wirklich passt zwischen euch. Wenn du feststellst das es nicht so ist, dann würde ich auch kein Kindergarten bei Facebook spielen etc. Du solltest dich dann neu orientieren. Wenn sie aber nicht locker lässt, dann bitte sie höflich, das sie bitte den Kontakt zu dir meidet. Mach ihr klar, das aus euch nichts mehr wird und du erst mal Zeit brauchst diese Beziehung zu verarbeiten und vielleicht irgendwann auf freundschaftlicher Basis eine Chance besteht. Solltest du aber merken, das ihr die Probleme bei Seite schaffen könnt, dann setzt euch zusammen und klärt alles. Die schlechte Laune kommt ja nicht von irgendwo her....... Ohne ordentliche Lösung werdet ihr immer in den selben Kreislauf kommen.........das wäre also verschenkte Zeit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von advents
23.02.2017, 21:13

Ja irgendwie denke ich mir, dass es auch an mir liegt... wie man so schön sagt, ist die Frau das Spiegelbild der Taten des Mannes. Ja ich hab sie eben nicht mehr so behandelt, wie es ein Mann sollte. Ich nutze die Wochen, um mich auf mich zu konzentrieren und an mir zu arbeiten und unsere Beziehung zu reflektieren. 

0

Hallo:)

Erstmal eine Trennung ist nie leicht. Ich eurem Fall kann ich mir gut vorstellen das es wirklich daran lag das ihr euch auseinander gelebt habt und am Ende einfach nicht mehr auf einer Wellenlänge wart. Das ist an sich nichts schlimmes aber trotzdem traurig vorallem weil ihr euch aneinander gewöhnt habt und jetzt ein Teil von dir und wahrscheinlich auch von ihr jetzt einfach verschwunden ist. 

Ich glaube es ist wahrscheinlich für euch beide besser wie es jetzt gerade ist und die Schuldfrage solltest du dir nicht stellen. Es gibt immer zwei Seiten die dazu gehören. Auch wenn es schwer ist, Versuche dich auf dich selbst konzentrieren, mache Sport bleib gesund miste aus mach Dinge die dich ablenken. Die Kontaktsperre ist eine gute Idee. Da sie diejenige ist die gegangen ist wäre es sogar richtig und einfach nur Selbstschutz. 

Wenn du nicht Gefahr läufst ihr auf Instagram oder Facebook zu schreiben musst du sie dort nicht blockieren, aber vielleicht hilft es dir abzuschließen.:) mach dir nicht zu viele Gedanken darüber was du geschrieben hast. Es war gut das ihr euch ausgesprochen habt. Aber verstellt dich nicht und Versuch nicht ihr ein falsches Bild von dir zu geben. Es ist nichts schlimmes dabei nicht sofort nach einer Trennung wieder auf dem Damm zu sein. Du musst dir und ihr nichts beweisen. Abgesehen davon würde sie wahrscheinlich nichts dabei denken. 

Naja ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen:) und dir wird es bald besser gehen auch wenn es im Moment vielleicht nicht so aussieht:) vertraulich dch einem Freund oder so an:) er wird dich verstehen udn dich aufbauen. Aber sei ehrlich zu dir und zu anderen Menschen. Das ist das wichtigste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließ damit ab. Eure Probleme würden nicht einfach verschwinden. Vielleicht würde es paar Wochen oder Monate gut gehen und dann knallt es wieder. Posts die sie beeindrucken könnte? Lass den Kinderquatsch.. wahrscheinlich interessiert es sie nicht einmal. Kopf hoch, dass Leben geht weiter. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Überschrift fragst Du, ob es noch Chance gibt, Deine Freundin zurückzugewinnen, beschreibst dann aber, dass Du ihr geschrieben hast, Du hättest abgeschlossen, leitest eine Kontaktsperre ein und machst Dir jetzt Gedanken darüber, was wohl in ihr vorgeht - was willst Du denn überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von advents
21.02.2017, 09:44

Ich würde sie zurücknehmen, ja. Nur das dümmste was man in so einer Situation machen kann ist dem anderen dann nachzulaufen und zuzutexten. Sie ist gegangen, nicht ich. Kontaktsperre deswegen, damit sich jeder klar warden kann... auch ich. Wenn ich ihr jeden schreibe, wie sehr ich sie zurück will, wird sie auch nicht anfangen mich zu vermissen. Es sollte jetzt einfach auch ein paar Wochen vergehen, bis sich jeder über seine Gefühle im Klaren ist.

Mir gehts momentan auch ganz gut, das wechselt natürlich. Aber keine Frau will einen Mann, der zuhause rumheult und sie immer anruft. Wenn sie zurück will, bin ich offen für sie, doch ich versuche auch jetzt damit abzuschließen, da sie gegangen ist.

0

Was möchtest Du wissen?