Noch 10.000 KM dann Getriebe Polo 6n2 1.0

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liegen bleibt man mit dem Getriebe nicht - es könnte nur lauter werden. Ich würde weiter fahren und sicher stellen, dass der Ölstand randvoll ist, denn der Käufer hat auch Ohren und tritt zurück, weil der Mangel evtl. verschwiegen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist denn an dem Getriebe hinüber und was würde das kosten? Erst dann kannst du beurteilen ob sich das noch lohnt.

Für ältere Autos gibt es übrigens auch gute gebrauchte Ersatzteile, keiner würde bei einem 14 Jahre alten Auto ein nagelneues Getriebe von VW einbauen lassen. Das wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user13372012
28.08.2013, 13:19

Nja der chef dort hat gesagt nur die reperatur an dem jetzigem getriebe kostet so ca zwischen 350 & 450 €.

also Kupplung, spurstangenköpfe & stoßdämpfer sind neu^^.. lohnt sichs deiner meinung nach?

0

Woran macht der Chef denn seine Aussage fest?
Weil das Getriebe (aufgrund der vielen Vorbesitzer?) schon so runtergeritten ist? Oder ist das eine der Pauschalaussagen, weil die halt alle nach 150000km ausgewechselt werden "müssen"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
28.08.2013, 13:07

Kommt die Getriebeaussage auch von ATU? Da wär ich persönlich ja erst recht vorsichtig .... ATU hat den Ruf, gern mal prophylaktisch Teile auszutauschen

0

wenn du es verkaufst, ohne den drohenden getriebeausfall zu erwähnen, ist das nicht legal. mit drohendem getriebeausfall wirst du das auto kaum los, das kauft nämlich keiner für nennenswert viel geld.
kernfrage ist doch: hast du genug kohlen, dir ein neues auto zu kaufen?
wenn nein --> reparatur
wenn ja --> das ding verkaufen (für wenig geld) und neuen hobel besorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user13372012
28.08.2013, 13:22

also der chef dort hat gesagt "verkaufs für 500-1000€" mehr bekomm ich nicht..^^

0

Was möchtest Du wissen?