No³ und No² im 180L Aquarium entfernen?

1 Antwort

Hallo c3t3ch,

ich weiß ja nicht, was Du mit Deinem Becken alles anstellst, denn in der Regel ist nach 8 Wochen die Einlaufphase abgeschlossen, heißt dass auch No² nicht mehr nachweisbar ist!

Mit was hast Du den gemessen, dass Du einen No²-Wert von zwei Stellen hinter dem Komma hast? Ich würde dieser APP, falls Du damit gemessen hast nicht vertrauen!

Eine Bakterienblüte ist am Anfang ganz normal und verschwindet von alleine wieder!

Die Algenblüte ist wahrscheinlich auf den hohen Nährstoffanteil, aber doch sehr wenigen Pflanzen zurückzuführen, obwohl die Schwebealgen durch den UVC-Klärer weg sein müssten!

Die einzig mögliche Ursache wäre, dass Du von Anfang an zu ungeduldig warst und herum experimentiert hast!

Nachdem Du aber schon für den Anfang wenigstens einen hohen Besatz hast, solltest Du versuchen, durch großzügige Wasserwechsel und mehr Pflanzen die Werte in den Griff zu bekommen, dabei aber auf die Temperatur des Wechselwassers achten!

Ein Becken sollte gerade am Anfang zu 1/2 bis 2/3 der Fläche bepflanzt sein!

Norina

Blauer neon schwimmt nach Licht Dämmung wild umher, wieso?

Guten Abend zusammen.

Wie immer bitte ich zu allererst um vernünftige Antworten, keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Zuerst zu den Maßen des Beckens und den Wasserwerte.

Das Becken ist ein 80L Becken. Der bodengrund ist dunkel. Einen dichten Pflanzenwuchs wie zb von Hygrophila angustifolia und anderen feingewächse ist vorhanden. Ein paar rotbuchenblätter befinden sich auch im Becken. Es ist eine ausreichende freie schwimmfläche vorhanden. Die Wasseroberfläche ist in ständiger Bewegung und es ist eine leichte Strömung im Becken.

Die Temperatur des Wassers ist 25°

Weitere wasserwerte sind:

PH 5,6

KH <10°

GH <4°

Dies ist ein reines neon Becken. Es befinden sich 15 blaue neonfische im Becken.

Vorher hatte ich einen Deckel für das aquarium mit zwei normalen Neonröhren, diese musste ich auswechseln. Ich bin aber zum LED Licht gewechselt mit Dimmer und fabänderung zum Beispiel für den Sonnenaufgang und Untergang.

Nun ist die Sonne im Aquarium Untergegangen und es ist mondlicht an.

Im zimmer selber ist kein weiteres Licht an.

Nun habe ich beobachtet, wie ein Teil des Schwarms im linken Teil des Beckens völlig durcheinander und schnell umher schwimmen, während der andere Teil der Fische im Dickicht der Pflanzen ruhig schwimmt.

Liegt es am Licht oder wieso verhalten sich die Fische plötzlich so?

Ich bedanke mich schonmal im voraus.

...zur Frage

Aquarium kh wert senken wie?

Hallo, habe ein Problem mit meinem Aquarium, genauer gesagt mit den Wasserwerten

Ich sage erst mal, welche Fische ich reintun will und bitte meckert nicht bei der Auswahl rum, da meine Entscheidung schon feststeht. Habe nur mal zur Info ein 200 l Becken, rein kommt :

  • 2 Antennenwelse
  • 10 rote Neon
  • 6-7 Guppys
  • ein siamesicher Kampffisch

    Meine Werte sind:

  • Nitrat 10
  • Nitrit 0
  • Alle Gesamthärten 7
  • Kh wert 20
  • pH 7,2
  • Chlor 0

Nun meine Frage: Wie kann ich den kh Wert günstig und schnellst möglich senken, da ich in 2 tagen die Tiere reintun möchte. (Habe schon 3 Wochen Einlaufzeit intus). Habe zur Info 16 Pflanzen drin, also wie krieg ich ihn runter? Bitte um dringende Hilfe

euer AimBotGB !

PS: noch mal, alle Werte sind richtig, dazu braucht ihr mir nix zu sagen, nur zur Kabonathärte !

...zur Frage

was tun gegen grüne und braune punktalgen?

hab so teile im aquarium 160 lieter .... gibt es irgend n fisch oder sowass der die frisst ? hab zwar schon so haufenweise scheibenputzer drin ( bekommen andauernd junge) , aber die fressen die nicht komplett sondern immer n ur n teil.... das hängt bei mir überall , an den glasscheiben vorallem... sonst hab ich keine pflanzen drin , und nur ein stück holz ( is n barschaquarium)

also : welcher fisch frissdt diese punktalgen

...zur Frage

Probleme in meinem Aquarium. Was muss ich tun?

hallo habe ein Problem im Aquarium. Ich habe ne Menge Fadenalgen die ich nicht so wirklich in den Griff bekomme. Hier ein paar Daten zum Aquarium: 180l komplett set von Eheim. Filterung biopower 240 wo regelmäßig die Filterschwämme zu sind die spätestens mit dem Wasserwechsel ausgespült werden müssen. Wasserwechsel alle 2 Wochen ca 40%. Besatz ist 11 Neons, diverse Guppys ca 10 große 10-15 kleine, 6 Panzerwelse und ein paar Smaragdprachtbarsche. Meine Werte sind 28 Grad, KH 4, pH 6.6, GH 11, NO2 0, NO3 10, PO4 0,8-1,2. vermutlich ist Phosphor viel zu hoch? Woran kann das liegen? Zu viel Futter? Meine Zarte füttert täglich mit Frost oder Flockenfutter und einer JBL Novo Tab. Beleuchtung ist täglich 8 Stunden.. Bin über Tipps dankbar danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?