NO-GO in einer Beziehung?

9 Antworten

Hey, also ein no-go ist das jetzt nicht, zumindest nicht in jeder Beziehung. Ich habe selbst eine Freundin und die findet es völlig ok, dass ich manchmal bei meiner besten Freundin schlafe. Aber das ist halt immer eine Vertrauenssache, rede doch mit deinem Freund und sag dass du da einfach Angst hast und frag ihn, wie er das finden würde, wenn es andersrum wäre. Wenn er das auch nicht gut findet dann sollte er es auch nicht tun.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Er meinte zu mir, dass er mir vertrauen würde und ich würde das ja auch liebend gerne aber ich kriege diese negativen Gedanken einfach nicht los

0

Naja es ist schon schade, dass er deine Meinung nicht einfach akzeptiert aber vielleicht kannst du es mal versuchen und dann ist es vielleicht nicht mehr so schlimm... oder ihr schlaft zusammen bei ihr.

0
@gillianhlt

Man muss nicht jede Meinung akzeptieren. Nur die Tatsache, dass andere Menschen eine andere Meinung haben können.

Eine Meinung akzeptieren bedeutet, dass man sie zumindest in Teilen als eigene Meinung annimmt.

0

Hallo, das ist ein absolutes NO-GO in einer Beziehung und ich kann dir nur den Rat geben, diese zu beenden. Wenn dein Freund das nach einem ernsten Gespräch noch nicht einsehen will, , dann wird er sich auch in Zukunft nicht anders verhalten. Für solch einen Typ solltest du dir viel zu schade sein. Denn damit zeigt er deutlich, dass er dich überhaupt nicht respektiert und das auf eine Art und Weise, die mehr als demütigend für dich ist. Es mag Paare geben, denen das nichts ausmacht, aber dann wird das auch auf Gegenseitigkeit beruhen, oder sie haben sonst irgendwelche Gründe dafür.

Der Sinn einer festen Beziehung ist das jedenfalls nicht, denn wenn man das Bedürfnis hat, außer mit dem Partner, noch mit einem anderen Geschlecht zusammen zu sein oder gar zu schlafen, dann darf oder sollte man keine Beziehung führen. Denn damit zeigt man deulich, dass ihm der Partner nicht gut genug ist. Wer das mit sich machen lässt, der kann einem noch nicht mal leid tun. Und wer dabei noch Vertrauen hat, der kann nur maßlos dumm und naiv sein.

Deine Eifersucht solltest du in den Griff bekommen, denn die wird dir wirklich dein Leben bzw. jede Beziehung kaputt machen. Du solltest an deinem Selbstbewusstsein arbeiten, was du wahrscheinlich nur mit professioneller Hilfe kannst. Aber Eifersucht ist bei deinem Freund überhaupt nicht angebracht, er tritt deine Gefühle mit Füßen und wenn du dir das gefallen lässt, dann muss man an deinem Verstand zweifeln und du wirst rgendwann ein psychisches Wrack sein.

Das ist kein No-Go. Das nennt man Eifersucht und mangelndes Vertrauen. Das eine bedingt das andere.

Solange du keinem direkten Schaden durch die Freundschaften deiner Partners (dein durch deine Eifersucht hervorgerufenes Unwohlsein zählt nicht) erleidest, gehen dich seine Freundschaften nichts an.

Wenn er clever ist wird er zu seiner besten Freundin halten. Habe ich auch immer so gemacht und würde ich noch immer so halten, wenn es nicht mittlerweile egal wäre, da meine beste Freundin auch die beste Freundin meiner Frau ist.

Last but not least: Eifersucht zerstört jede Beziehung.

Was möchtest Du wissen?