no bootable device - please restart system 10 Wochen alter Toshiba Laptop

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann sein das du die Festplatte neu aufsetzen musst. Dazu lese in der Gebrauchsanweisung nach(wenn du sie nicht hast lade sie dir hier runter: http://www.toshiba.de/innovation/download_manuals.jsp?service=DE ) und schaue unter Systemwiederherstellung nach. Falls du wichtige Daten auf der Festplatte drauf hast, müsstest du dir eine Linux oder Ubuntu Live-CD besorgen & mit dieser auf Betriebsystem testen gehen(also nicht insallieren) & dann die ganzen Daten auf einen USB Sick spielen, weil bei einer Systemwiederherstellung wird das System in den Urzustand versetzt, d.h. auch alle persönlichen Daten werden gelöscht. Falls du Hilfe bei der Systemherstellung selber brauchst, es gibt genug im Web. Außerdem wäre interessant, ob du von der Ubuntu,bzw. Linux (besser ubuntu) auf deine persönlichen Daten zugreifen kannst. Wenn nicht, kann es nämlich sein, das die Festplatte wirklich physikalisch kaputt ist. LG David

Wenn du Hilfe brauchst, wende dich an mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheint wohl die Festplatte kaputt zu sein. Ich frag mich aber, wie man so stark auf die Enter-Taste drücken kann, dass dabei die Festplatte kaputt geht. Hast du das mit nem Hammer gemacht?

Ich würde den Computer da zurückgeben, wo du ihn herhast und halt sagen, dass er sich komisch anhört und nicht mehr hochfährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eiszauber
27.11.2013, 14:49

Hallo daCypher, danke für Deine Antwort. Das ist auch meine Vermutung, dass die Festplatte kaputt ist nur unmöglich, denn nein, ich habe nicht mit einem Hammer drauf gehauen. Ihn zurückgeben, wo ich ihn herhabe wird schwierig. Mein Mann hat ihn mir aus Kobe, JP bestellt. Eine doofe Geschichte. Ich werde schauen, ob ich etwas über den D resp. Schweizer Toshiba Support machen kann. Ich danke Dir.

0

Was möchtest Du wissen?