No-Bake Kuchen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Maulwurfkuchen muss man glaube ich nicht backen...
Oder nimm eine Halbe geschälte Wassermelone und bedeck sie mit Sahne :D
Oder bau eine aus Snickers und co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buzzer1
15.07.2016, 09:31

melone mit sahne druff :D danke. hab grad kaffee auf den tisch gespuckt 

0
Kommentar von schattenrose96
15.07.2016, 09:33

Ja merkt doch keiner und da kann man nichts falsch machen. Ich als Fertigpizza-außen-schwarz-innen-roh-bäcker bin auf solche Skills angewiesen^^

1

Philadelphia®-Torte

Für den Springformrand (Ø 26 cm):

Tortenplatte

Backpapier

Crunch-Boden:

200 g

Löffelbiskuits

125 g

Butter

Füllung:

1 Btl.

Dr. Oetker Götterspeise Zitronen-Geschmack

200 ml

Wasser

200 g

Doppelrahm-Frischkäse , z. B. Philadelphia®

125 g

Zucker

1 Pck.

Dr. Oetker Vanillin-Zucker

2 EL

Zitronensaft

500 g

kalte Schlagsahne

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Backpapier auf eine Tortenplatte legen und den geschlossenen Springformrand daraufstellen.

2

Crunch-Boden:

Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben,
ihn verschließen und die Löffelbiskuits mit einem Teigroller gut
zerdrücken. Etwa 30 g der Brösel zum Verzieren beiseitelegen. Butter in
einem kleinen Topf zerlassen. Die feinen Brösel dazugeben und gut
verrühren. Die Masse in den Springformrand geben und mit einem Löffel
gleichmäßig zu einem flachen Boden andrücken. Boden bis zur
Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

3

Füllung:

Götterspeise mit Wasser anrühren, dann unter
Rühren erhitzen (nicht kochen lassen), bis die Götterspeise gelöst ist
und etwas abkühlen lassen. Frischkäse mit Zucker, Vanillin-Zucker und
Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren und die lauwarme
Götterspeise unterrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt,
Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Die Frischkäsemasse auf dem
Löffelbiskuitboden verteilen und glatt streichen. Die Torte etwa 3 Std.
in den Kühlschrank stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paradiescremetorte:

Zutaten: gekaufter Tortenboden, 1 Paket Paradiescreme, 400ml Schlagsahne, 250g Quark (40% Fettgehalt), Obst zum belegen des Tortenbodens (z.B. 2 Gläser Heidelbeeren)

Obst abtropfen lassen und auf dem Tortenboden verteilen, Sahne und Paradiescreme in einer Schüssel ca. 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen, den Quark unterheben und die Masse auf dem Obst verteilen, so dass das Obst gut bedeckt ist.

Guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im edeka gibts so aranca zitronen creme beim puddingpulver. da ist glaube ein rezept hinten drauf wo man nichts backen muss. meim boden bin ich mir nicht sicher aber da kann man zur not einen fertigen nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen kaufst dann versuch ein Rezept zu finden, also im Internet, wo du nur die Mikrowelle benutzt. es gibt zwar nicht viele, aber du wirst eins finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mikrowellentassenkuchen, Google, ist ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MEGA LECKER :D dauert gerade mal 15 Minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, aber ich hätte hier die Weltformel rumliegen. Jemand Interesse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe einfach bei Rewe ein " Yes - Tortie ". Das ist sehr pfiffig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein " Yes Torty "  ;-)  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?