nnehme ich die Pille dann um 22:30 oder soll ich jetzt um 23:30 nehmen wegen dir zeit Veränderungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kannst du halten, wie du willst. Jede Pille hat einige Stunden Toleranzzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir wäre es neu das die Pille immer exakt zur selben Uhrzeit genommen werden muss.
Auf eine Stunde mehr oder weniger kommt es nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich mal eine Gute Frage ich musste auch erst nachdenken....:)

Aber du musst die Pille jetzt eine Stunde früher nehmen wobei es auch kein "Problem" wäre wenn du bei der alten Zeit bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Stunde früher oder später ist vollkommen egal.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Mikropillen und Minipillen mit 75 Mikrogramm Desogestrel sind kleinere zeitliche Schwankungen unproblematisch.

Aber selbst klassische Minipillen (die immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden sollen) haben ein Nachnehmezeitfenster von 3 Stunden.

Ein zu "frühes" Nehmen stellt kein großes Problem dar.

Wenn du überhaupt die Zeit exakt anpassen möchtest, dann musst du sie jetzt (Winterzeit) um 21:30 Uhr nehmen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ja eine Stunde mehr ist also von 3 Uhr auf 2 Uhr gestellt wurde musst du sie eine Stunde früher (!) nehmen.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
30.10.2016, 20:46

Eine Stunde früher oder später macht überhaupt keinen Unterschied.

0

Also auf eine Stunde früher/später kommt es nun echt nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?