NNassfutter Katze Zusammensetzung Meinung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Da nicht deklariert ist, welche tierischen Nebenerzeugnisse verwendet wurden, ist davon auszugehen, dass es minderwertige Nebenerzeugnisse sind. Ich würde es nicht kaufen. Wenn du es jetzt da hast, dann kannst du es füttern, aber danach nicht mehr. Du kannst es auch spenden.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym1210
18.06.2017, 19:20

Okey, Danke für deine Antwort:) 

Dachte es sei in Ordnung, weil 60% Fleischanteil und kein Getreide oder Zucker. 

Was fütterst du denn? 

1

Hallo Anonym, willkommen im GuteFrageKreis! :- )
Für mich gelten zum Katzenfutter
folgene Grundsätze:

- Kein Trockenfutter,
- Nassfutter mit mind, 60% Fleisch,
- gerne viel Wasseranteil,
- OHNE Getreide, pflanzliche Stoffe,
- OHNE Zucker oder Ersatzstoffe
- handwarm, nicht kühlschrankkalt.

Und insoweit ist deine Angaben nicht zu bemängeln.

Das Thema "Nebenerzeugnisse" ist leider ein ständiges.
Futtermittelhersteller schauen genauso ständig nach möglichst billigen Stopfmöglichkeiten, die 'teureren' Nährstoffe im Futter möglichst kostensparend zu strecken mit Fell, Gehörn, Hufen, Fischköpfen, Schuppen, Flossen, Krebsschalen...
Ebenso mies und schädlich(!) sind auch jene "pflanzlichen Nebenerzeugnisse": Rinden, zerstoßene Erdnussschalen, Stroh, Grünstrunke, Heu...

Und dann hat man mal eine Firma gefunden, die keine Nebenerzeugnisse auf der Dose angibt, weiß man nicht, ob das auch für die anderen Sorten aus dem Hause gilt! :- (    Man muss leider immer nachschauen.
https://www.welchesfutter.de/katzenfutter/katzenfutter-ohne-tierische-nebenerzeugnisse/

Hier noch weitere und vor allem RICHTIGE Informationen
auch, wenn du nicht roh füttern willst. Denn  dann
gäbe es noch anderes zu bedenken

http://www.cat-care.de/cms/index.php/katzen-w%C3%BCrden-m%C3%A4use-kaufen
http://www.savannahcats.de/katzenernaehrung.html
http://www.kretakatzen.de/Ernaehrung/Naehrwert1.htm
http://www.dr-hoenicke.de/html/rohfutterung.html

Viel Erfolg dir bei der richtigen Futterwahl! :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach einem ganz normalen Nassfutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym1210
18.06.2017, 19:36

Also deiner Meinung nach nicht schlecht?

0
Kommentar von lucaOG781
18.06.2017, 19:38

Ja... ich meine du merkst ja wenn sie es nicht mögen :D das sollten sie selber entscheiden

0
Kommentar von lucaOG781
18.06.2017, 19:44

Ja aber es geht hier um Katzenfuttern und nicht um Essen für Menschen

0
Kommentar von lucaOG781
19.06.2017, 16:52

Ich streite mich jz nicht mit dir über Nassfutter wenn du willst kannst du dir ein eigens Katzenfutter zsm stellen... aber die Mengen Zucker die dort drin ist machen der Katze nichts :D es kommt auf die Menge an und diese ist im Katzenfutter niedrig genug :)

0

Was möchtest Du wissen?