Nitrat Wert im Auqarium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn es tatsächlich um den Nitratwert geht und nicht um den Nitritwert - dann ist das gar kein wirkliches Problem.

Nitrat ist nicht wirklich giftig für Zierfische - nur in solchen Konzentrationen, die du in einem AQ eher nicht erreichst.

Wenn der Wert im roten Bereich ist, dann bezieht sich das eher darauf, dass zuviel Nitrat meist eine Algenplage verursacht und daher vermieden werden sollte.

Gegen einen hohen Nitratwert hilft es, regelmäßig einen mind. 30 % Teilwasserwechsel zu machen, ca. alle 14 Tage und das Fütterungsverhalten zu überprüfen. Meist wird viel zu viel gefüttert!

Auch ein guter Pflanzenbestand verbraucht Nitrat.

Von den chemischen Mitteln im Tierladen solltest du in diesem Fall die Finger lassen, denn sie sind teuer und bewirken wenig.

Teilwasserwechsel sind umsonst - machen nur ein wenig Arbeit. Wechsel in deinem Fall mind. 50 % des Wassers aus, nächste Woche noch einmal 50 % und dann regelmäßig immer 30 %.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dir nicht sagen wie lange aber evtl würde dir ein Teilwasser wechsel etwas Zeit verschaffen, nur vorsichtig! Nicht zu viel aufwirbel und nicht an den Filter gehen. Bei mir gab es nach dem entnehmen der Filterwatte auch extreme Nitratspitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lia1212
05.06.2016, 23:31

Jetzt ist es leider schon zu spät :( halten die fische bis morgen durch? Werr 

0

Was willste denn im Laden kaufen? Schnellstens nen großen Wasserwechsel machen hop hop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?