Nistkasten entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welche übertragbare Krankheiten soll es auf den Menschen geben und von wem soll dieses Risiko ausgehen? Von dem Kasten wohl kaum.

Statt eines Nistkastens, der auch noch die Brutlaune der Henne fördert, sollte man ihnen lieber so etwas anbieten:

vogelgaleria.de/shop/Vogelhaeuschen?source=2&refertype=1&referid=8

Oder Korkstücke, Weidenkugeln, etc. Zu sinnvollen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten siehe auch hier:

vwfd.de/2/27/27.php

Viel wichtiger ist die Frage, ob die Henne Artgenossen hat? Wellis sind Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht. Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie i.d.R. Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

welli.net/einzelhaltung.html

das es übertragbare Krankheiten auf den Menschen gibt das Risiko ist ihr zu groß

Frage mich, wieso sie sich überhaupt ein Tier anschafft, wenn sie so ängstlich ist

was würde mit dem Weibchen passieren?

Sie wird sehr traurig sein und die doofen Menschen nicht verstehen

Nimm doch dem armen Tier nicht seine Beschäftigung und Haus weg

Darf ich mal fragen wie lange sie es drin hat (also den Nistkasten)?.

NinjaGirl007 10.11.2015, 16:34

eineinhalb wochen =)

0
Hagebuttenkeks 10.11.2015, 17:33
@NinjaGirl007

Entfernt den Nistkasten und kümmert euch um Artgenossen (ein Hahn sollte es sein).

Ratsam wäre es auch, sich besser über seine Tiere und wie man sie hält, zu informieren.

0
NinjaGirl007 11.11.2015, 15:15
@Hagebuttenkeks

ein hahn ist schon vorhanden =)  und das stand ja nirgends  ich habe meinen beiden ja erst keinen reingemacht

0

Was möchtest Du wissen?