Nissen am Haar(ca.15 cm. von kopfhaut entfernt! was heißt das?

12 Antworten

Die hast du dann anscheinend wohl schon länger. Läuse legen die eier immer ziemlich dicht an der Kopfhaut ab. Hol dir ein Mittel aus der Apotheke. Und ganz wichtig: alle Jacken , Mützen Kissen usw bei mindestens 60 Grad waschen. Sonst wirst du dinger nicht los.

Wann der Befall passiert ist wird dir keiner sagen oder schreiben können. Fakt ist, dein Haarschopf ist mit Haarläusen befallen.....denn die Nissen sind ihre abgelegten Eier......und Achtung, du kannst sie jedem weiter geben!!!

Durch ein Medikament gegen Läuse werden die Läuse und Ihre Eier, auch Nissen genannt, abgetötet. Nur so kann man verhindern, dass die Läuse auf andere Kinder oder auch Erwachsene übertragen wird.

Das einzige was du bei einem Läuse Befall tun kannst, ist eine medikamentöse Behandlung, ein Hausmittel gegen Haarläuse bzw. Kopfläuse gibt es leider nicht. du kannst die Läuse nur mit zusätzlichen Mitteln aus der Natur bekämpfen. Die Haare werden hierbei mit 5%igem Essigwasser gewaschen und eine 5 bis 10 Minuten Einwirkzeit ist notwendig. Danach werden die Haare mit einem Läusekamm ausgekämmt, der ganz feine Zinken hat. Einzelne sichtbare Nissen kannst du auch mit den Fingernägeln abziehen. Diese Methode ist nur eine zusätzliche Anwendung mit der man die Läuse eventuell schneller loswerden kann.

Kämm die Haare mit einem konischen Nissenkamm. Dann siehst du, ob noch lebendige Tiere vorhanden sind. Nissen in diesem Abstand könnten auch tot sein. Aber ich würde an deiner Stelle was dagegen tun

Mein kopf juckt! Läuse und nissen oder schuppen und spliss?

Hey leute mein kopf juckt sehr und ich habe so weisse punkte am haar ende , das haar ist aber auch umgeknickt und hat so fransen an manchen enden .. Ist das spliss oder sind das nissen? Ich habe auch einen sehr kratzigen kamm der meine kopfhaut halt sehr zerkratzt , desshalb hab ich schuppen , doch sicher bin ich mir immernoch nicht bitte helft mir habe nämlich morgen eine LÄUSE KONTROLLE und möchte nich als : unhygienisch oder so bezeichnet werden .

...zur Frage

Woran erkennt man tote Nissen?

Bei mir sind keine Läuse zu finden aber ziemlich viele Nissen, sie sind weit von der Kopfhaut entfernt, was ist überhaupt der Unterschied zwischen toten und nicht toten Nissen? Und wie kriegt man sie raus? (Nissen Kamm bringt nichts) und falls sie noch leben sollten, sterben sie wenn man die Haare mit einem glätteisen ca 200grad glättet?

...zur Frage

Keine Läuse was dann O.o?

Okay Leute 🌸 Als ich die Antworten von meiner letzten Frage gelesen habe, bin ich zu meinen Eltern gegangen und sie haben mir den Kopf GRÜNDLICH durchsucht. Meine Mutter hat 2 kleine Käfer gefunden (Aber das waren keine Läuse, Diese Käfer sind mir einfach in die Haare gekomme :D) Meine Mutter hat mir dann den Kopf gewaschen und immer noch keine Laus gefunden. Aber dafür hat sie immer wieder weisse Sachen gefunden, mein Vater sagt dass das Schuppen sind weil sie haben sich nicht bewegt. Also so gesagt mein Vater denkt ich habe keine Läuse (Was ich auch echt hoffe 😣❤) Nach dem Waschen juckte meine Kopfhaut nicht mehr würklich, es kann auch einfach sein dass ich mir jetzt das Jucken einbilde XD denkt ihr immer noch dass ich Läuse habe? Ich meine dann hätte man sicherlich Läuse gesehen, aber an was kann es dann liegen O.o? Bitte hilft mir!. Lg 🌸 Und danke für die antwort 🌸

...zur Frage

kopfhaut juckt aber keine läuse gefunden

hallo .. meine kopfhaut juckt seit ein paar tagen sehr stark und da dachte ich ich hab läuse und habe aber keine gefunden aber in meinen haaren sind kleine weiße teilchen aber ich denke nicht dass das schuppen sind .. wisst ihr vll warum meine kopfhaut juckt oder wie ich das wegbekomme?? danke :)

...zur Frage

Müssen es Läuse sein?

Ich habe seit ungefähr einer Woche eine juckende Kopfhaut, kann aber weder Nissen noch Läuse auf meinem Kopf sehen. Welchen Grund könnte das Jucken noch haben ?

...zur Frage

Läusebefall oder extreme Kopfhaut?

Ich bin gerade etwas emotional.

Ich untersuche meine Haare regelmäßig da ich schon seit langer Zeit eine juckende Kopfhaut habe.

Vor ca. einem Monat habe ich aus reiner Vorsorge eine vollständige Läusekur über mich ergehen lassen, sprich 2 mal Shampoo im 7 Tage Abstand und auskämmen, aber dort keine Nissen bzw. keine Läuse finden können.

Heute war ich wieder an meinen Haaren und hab meiner Meinung nach eierförmige Schuppen aus meinen Haaren gekämmt sowie verknotete Haare Fussel usw. nur das diese Schuppen einfach aus den Haaren zu ziehen sind und NICHT festkleben oder schwer rauszukriegen sind.

Wie erwähnt habe ich keine Laus gefunden.

Weißt das ganze eher auf einen Läusebefall oder etwas anderes hin?

Danke schon jetzt für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?