Nissan Quasquai. Hintere Türen lassen sich von innen nicht mehr öffnen? Warum? Kindersicherung? Aber wo?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Türverriegelung wird wie bei den meisten neueren Fahrzeugen über einen Schalter in der Bedieneinheit für die Fensterheber VL (in der Fahrertür) gesteuert. Meistens ist auf dem entsprechenden Schalter ein Schlüssel abgebildet. Es gib aber auch Fahrzeuge bei denen ein Fenster mit einem X darauf abgebildet ist. In diesem Fall werden die hinteren  Fensterheber oft in Kombination mit der Türverrigelung geschaltet.

Den Hebel in der Tür gibt es bei vielen neuen Modellen nicht mehr.

LG

Hallo extravergine

Bei geöffneter Türe befindet sich meistens in der Nähe des Schlosses ein Hebel für die Kindersicherung. Es könnte auch sein dass sich in der Fahrertür oder auf dem Armaturenbrett ein Schalter für die Kindersicherung befindet.

Gruß HobbyTfz

Es gibt eine Betriebsanleitung für jedes Auto, dort mal schauen. Wenn man den Fehler nicht selber beheben kann, dann hilft nur eine Fahrt zur nächsten Werkstatt oder einen Termin machen, wenn die Werkstatt wieder geöffnet hat.

Bei meinem volvo hatte ich das Problem auch mal. Ursache war, dass ich die hinteren elektrischen Fensterheber gesperrt hatte. Dadurch könnten auch die Türen hinten von innen nicht mehr geöffnet werden.

Schau mal ob es einen Schalter an der Fensterverriegelung gibt. Ansonsten das Handbuch schnappen

Kannst du in der Bedienungsanleitung nachlesen, oder fahre in eine Nissan Werkstätte, die wissen Bescheid

Die kindersicherung wirst du an den jeweiligen Türen an und aus machen können. Steht aber auch in der Bedienungsanleitung

Denke mal das beim Nissan hinten an der Tür ein Schloss im inneren Rahmen zum drehen für die Kindersicherung ist. Einfach Schlüssel rein stecken und ausschalten. Oder an der Fahrerseite irgendein knöpfschen

Was möchtest Du wissen?