Nirvana - Something in the way... 20 Minuten?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Something in the Way ist so lang, weil am Ende ein Hidden Track ist, also ein verstreckter Song. Dieser heißt Endless, Nameless und ist ein eigenständiger Song. Mehr steckt da nicht hinter.

" Endless, Nameless (Hidden Track)

Die CD-Version des Albums enthält den Bonustrack Endless, Nameless, der inoffiziell auch Noise oder The Noise Jam genannt wurde. Er folgt dem letzten Song nach 10 Minuten Stille und ist deshalb ein Beispiel für einen sogenannten Hidden Track. Bei „Endless, Nameless“ handelt es sich um eine halb-improvisierte Nummer, die während eines besonders anstrengenden Aufnahmetages eingespielt wurde. So wie es auch bei Live-Auftritten von Nirvana typisch war, endete dieses „Experiment“ mit dem Zertrümmern der Instrumente; wie beispielsweise am Ende des MTV-Konzerts „Live & Loud“. Auf der Erstpressung von „Nevermind“ ist dieses Stück nicht enthalten.[8"

http://de.wikipedia.org/wiki/Nevermind

Guter Musikgeschmack übrigens.

Was möchtest Du wissen?