Nintendo eShop sicher?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bedenken deines Vaters sind in heutigen Zeiten schon berechtigt. Mit Kreditkartendaten sollte man nie leichtfertig umgehen. Eine gute Alternative zu der Kreditkarte deines Vaters stellen sogenannte "Prepaid-Kreditkarten" da, die mit einem bestimmten Guthaben aufgeladen sind und genau wie normale Kreditkarten genutzt werden können. Zum Beispiel die Happy Schenkcard (http://www.happyschenkcard.com/).

Gruß

Ireeb 18.06.2011, 16:24

Ja, ich vertraue denen auch nicht zu 100%... Das mit der Prepaidkarte ist keine schlechte Idee, aber der eShop akzeptiert soweit is weiß nur Mastercard und Visa, jedenfalls gibt es nur die zwei zur Auswahl...

0
Gast7 18.06.2011, 16:32
@Ireeb

DIe Happy Schenkcard läuft sozusagen als Mastercard bzw. du kannst sie überall benutzen wo Mastercard akzeptiert wird ;)

0
Gast7 18.06.2011, 16:32
@Ireeb

DIe Happy Schenkcard läuft sozusagen als Mastercard bzw. du kannst sie überall benutzen wo Mastercard akzeptiert wird ;) Ups sorry Doppelpost

0
Ireeb 18.06.2011, 16:39
@Ireeb

Okay, nachdem ich gerade erst den Link gecheckt hab (bin mit dem 3DS online, kann nur eine Website gleichzeitig angucken, deswegen hatte ich keinen Bock zuerst zur Schenkcard-Site zu gehen und dann wieder zu gf.net zurück zu gehen.) hab ich gesehen, dass diese Card auch von Mastercard ist, dann sollte es eigentlich gehen... Also vielen Dank! =)

0

Was möchtest Du wissen?