NIntendo 3DS empfehlenswert? (viele fragen!)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Die 3DS Kamera ist nicht so gut, die hat 0,3 Megapixel. Zum fotografieren würde ich da eher Kamera oder Smartphone bevorzugen.

  2. Das kommt ganz darauf an. Mir persönlich wird nicht schlecht und ich bekomme auch keine Kopfschmerzen. Aber manche vertragen den 3D-Effekt nicht so gut und bekommen leichter Kopfschmerzen. Manche Leute vertragen ja auch den 3D-Effekt im Kino zB nicht. Wenn du bisher keine großartigen Probleme mit 3D hattest, solltest du diese beim 3DS auch nicht haben. Es empfiehlt sich dennoch (bei allen Videospielkonsolen) regelmäßig Pausen beim spielen einzulegen.

  3. Zum Autofahren kann ich dir leider nicht so viel sagen (da mir schlecht wird, wenn ich beim Autofahren spiele oder lese), aber beim Zugfahren habe ich eigentlich keine Probleme. Es stimmt, dass man möglichst frontal auf den 3DS schauen sollte, aber ich hatte bisher keine großen Probleme.

  4. Der 3DS kostet um die 150 Euro, ist also nicht mehr so teuer wie zu Beginn. Der 3DS XL kostet ein wenig mehr, ich glaub um die 180 Euro und hat aber kein Ladekabel dabei. Ich bin sehr zufrieden mit meinem und wenn du gerne Spiele von Nintendo spielst und die Spiele der nächsten paar Jahre bis zur nächsten Konsole nicht verpassen möchtest, würde ich an deiner Stelle zum 3DS greifen.

Hallo flower123123, Ich würde ihn dir nicht empfelen. Es gibt kaum Spiele für Mädchen in deinem Alter. Die Kamera ist ehrlich gesagt Müll. Die ist schlecht. 2 . kann ich dir nicht sagen. 3. Ja. Das ist was für 9-Jährige, du wirst nach ner Zeit nichtmehr damit spielen, du hast recht, der kostest unsummen an Geld. Ich persönlich finde ihn ziemlich schlecht, da ist der DS Lite genauso Gut. LG Superrobbe

Also das mit dem schwindelig werden stimt . Das fängt schon nach 10minuten an.....tut dann auch sehr in den augen weh alsob man in die soone starrt

Was möchtest Du wissen?