Nintendo 3DS Anschlüsse und Speicher?

1 Antwort

Nein, das ist nicht dasselbe und die Micro SD ist auch was anderes als der Systemspeicher. 

Auf der Micro SD werden aus dem eShop heruntergeladene Software, Updates und DLCs für diese Software und Spiele auf einer Spielkarte, bei manchen Spielen auch Spielstände und außerdem Bild und Tonaufnahmen gespeichert. 

Auf dem Systemspeicher ist wohl das Betriebssystem des 3DS gespeichert. Man kann darauf aber auch Bild- und Tonaufnahmen verschieben, wenn man will.

Die Micro SD lässt sich auch gegen eine mit mehr Speicherplatz tauschen. Für solche Spiele wie Xenoblade Chronicles 3D (das funktioniert aber nur mit dem New 3DS) muss man das auch machen, wenn man sie herunterladen will, weil die Micro SD, die schon drin ist, nicht genug Speicherplatz dafür hat. 

Es sind aber wohl nicht alle Micro SDs mit dem 3DS kompatibel, nur welche, die auf eine bestimmte Weise formatiert wurden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ich besitze einen New 3DS XL.

Alle sd Karten sind kompatibel, der 3ds formatiert sich die

0
@groygroy

Das ist mir neu, ich habe immer nur gelesen, dass das Dateiformat FAT32 sein muss. Klingt also nicht so, als ob der 3DS die Formatierung selbst übernimmt.

0

Was möchtest Du wissen?