Nintendo 2DS - alte DS Spiele

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

HI,

persönlich habe ich auch keinen 2DS sondern einen 3DS.

Mir ist der 2DS zu globig. Das schöne beim 3DS ist, dass er sich wie der DS zusammenklappen lässt und dadurch in Taschen scheinbar weniger Platz braucht.

Die neue Konsole finde ich selbst unnötig. Da man am Bildschirm des 3DS einstellen kann ob man den 3D Effekt will oder abschaltet. Obwohl ich 3DS Spiele spiele, habe ich den 3DS Effekt zu gut 95% abgeschalten. Die anderen 5% summieren sich halt im Laufe der Zeit, da es ab und zu schon interessant ist.

Viele Spiele schauen aber dennoch wie 3D aus, obwohl sie nur in 2D gespielt werden. (Das sichtbare Bild ist bei 2D oft etwas größer als bei 3D) Es ist halt nicht nur am Regler selbst auszumachen.

Wie gesagt ich spiele hauptsächlich ohne 3D, da es auch meine Augen viel zu sehr anstrengt und man den DS teilweise in einem bestimmten Winkel halten sollte. Mal ist es ganz witzig aber kein muss. Alle Spiele dürften auch in 2D zu spielen sein, durch den 2DS wahrscheinlich sogar ein Muss für alle Entwickler.

Sowohl mit dem 2DS als auch mit dem 3DS kann man alte DS-Spiele und natürlich aktuelle 3DS-Spiele spielen. (Ich hoffe zumindest da kommt nicht noch ein "nicht für 2DS" in der Zukunft)

Zudem würde ich die XL Variante empfehlen, obwohl anfangs eher abgeneigt finde ich das Spielen damit sehr angenehm. Der alte DSLite bei mir sieht dagegen echt winzig aus und man gewöhnt sich schnell an die Umstellung beim Bildschirm.

Sollte ich dich noch immer nicht überzeugt haben, dass ggf. der 3DS (XL) praktischer ist. Würde ich dir empfehlen mal im Elektro- und Spielwarenhandel nachzufragen ob sie keine Tester haben für 3DS (XL liegt normal immer aus) und 2DS. Sowie die dort auch verkauft werden.

Eumel44 23.10.2013, 13:26

Vielen Dank für deine Antwort! :) Ich habe mir auch überlegt, vielleicht erstmal die drei Varianten zu testen. Wenn ich mir einen 3DS hole, dann vielleicht einen "normalen", also keinen XL, da er mir etwas zu teuer ist :D

Du hast einen 3DS?

-Wie ist denn die Akkulaufzeit, also im Internet habe ich gelesen, dass der Akku bis zu 8 Stunden hält?

-Stört die Größe des Bildschirms, also ist er noch "zu" klein? Ich besitze noch den ganz alten DS und da ist der Bildschirm ja wirlich sehr mickrig xD

0
MichiruKaio 23.10.2013, 14:08
@Eumel44

Hi,

ich hatte davor auch nur einen kleinen DS Lite. DSi hatte ich ausgelassen.

Im April habe ich mir nun doch einen 3DS XL gekauft, einmal da das Geld da war und ich zudem schon lange überlegt habe mir einen zu kaufen. Mein DS Lite hatte schon so seine Macken mit den Tasten, L/R waren sporadisch wirksam und das A kam nicht mal mehr raus.

Die Akkulaufzeit ist recht variabel und hängt davon ab, was man so macht.

Lässt man den DS die ganze Zeit auf Standby laufen, heißt im Hauptmenü (Wahl von Home, und ausschalten der aktuell genutzten Spiele), klappt den 3DS zu und lässt aber WiFi für StreetPass und SpotPass an, so hält er leider nicht sehr lange. Ich vermute mal, da kommt man wirklich so mit 8h gut hin. Glaube aber eher es ist abhängig von dem was man tut..

Wie bei allem was mit Strom läuft, desto mehr Medien man nutzt, desto weniger hält das Akku vom Gerät.

Beim 3DS kann man aber vieles einstellen um Strom zu sparen:

  • Bildschirm Helligkeit: nicht auf höchste Stufe stellen, wenn mans nicht braucht. (Nutze es aber eher dafür, um Abends nicht vom DS beim Spielen geblendet zu werden)
  • 3D Funktion ausschalten, da es aber die Augen eh recht stark anstrengt hab ichs auch so öfter aus als an. Nur zu Anfang beim Testen und je nach Spiel mach ich es halt doch mal an.
  • WiFi ausschalten, sowie man kein WiFi benötigt bzw. kein Netz hat. Man verzichtet gleichzeitig auf Streetpass und Spotpass. Nicht jeder hat immer den 3DS dabei und WiFi an, aber nur so kann man jemanden treffen über Streetpass. (seit April 1 Person, die ich nicht kannte/kenne so im 3DS empfangen) Für WiFi Funktionen im Spiel, vor Start des Spiels wieder zuschalten reicht aus
  • 3DS ausschalten, statt Standby (zuklappen) man verzichtet dann zwar auf Streetpass / Spotpass und muss einen Moment warten bis der 3DS startet aber so lange ist es auch nicht. Es ist dann so wie beim alten DS Lite (DSi hatte ich nie).
  • keine Flashkarten verwenden: Mit Flashkarten sind die Karten gemeint, die es bereits seit dem DS gibt, wenn nicht gar davor. Sie brauchen wie beim DS früher mehr Akku bzw. verbrauchen ihn vergleichsweise ggf. schneller (muss nicht sein). Von Nintendo werden sie aber auch so nicht erwünscht und auch nicht unterstützt. Da viele die nutzen um "geklaute" Spiele direkt auf der Konsole zu spielen, ohne deren DS-Spiel gekauft zu haben. (ähnlich Emulatoren)
  • Stromspar Modus, gerade eingefallen, dass es den auch noch gibt. XD Den könnte man natürlich auch noch einstellen.

Persönlich würde ich schon sagen, dass wenn man nicht grad auf Power zockt, und nicht benötigte Dinge abschaltet, hält der 3DS sehr lange. Genau gemessen habe ich es nie. Denke aber schon das es 8h und vielleicht sogar etwas mehr sein können.


Eine Freundin von mir hat den 3DS nun ihrem Freund vermacht und sich selbst einen 3DS XL angeschafft.

Der Unterschied ist schon enorm. Ich würde sagen der 3DS ist genauso groß wie der DS Lite damals oder DSi. Aufeinander habe ich die Konsolen nicht gelegt. Größer ist aber aber wenn nicht wirklich.

Persönlich will ich den 3DS XL nicht mehr missen. Man kann sich echt daran gewöhnen, einen größeren Bildschirm zu haben. Besonders, wenn man teilweise Spiele mit mehr Text hat. Es ist halt doch alles größer und bekanntlich strengt sowas dann auch die Augen etwas weniger an, als wenn man "Mini-Schrift" lesen möchte.

Beim 3DS XL würde ich gucken nach Werbung. Klar der kostet um die 180 Euro, aber vielleicht findest du ihn irgendwo mit einem externen Spiel. Bei vielen Sonder-Bundles ist das Spiel fest auf der Karte im 3DS integriert. Vorteil ist zwar man hat es immer dabei und das Cover des DS ist oft auch an das Spiel orientiert. Nachteil, man kann das Spiel nicht verkaufen, sollte es einem nicht gefallen.

Vergleich von Nintendo zu Produkte der 3D Generation inkl. 2DS: http://cdn02.nintendo-europe.com/media/downloads/systems_7/3ds/FAMILY_A4_TABLE_de.pdf

Also wenn ich den Vergleich selbst ansehe ... bleibe ich eindeutig beim 3DS XL. ^^

  • 2D & 3D möglich, man muss ja kein 3D verwenden
  • größere Bildschirmgröße, (2DS = 3DS)
  • Zusammenklappbar
  • 4GB SD-Karte (gut, 2DS auch aber 3DS nur 2GB)
  • längste Batteriedauer selbst im Vgl. zum 2DS
  • Energiesparmodus
  • Stereo-Lautsprecher

Einziger Nachteil man muss für 10 Euro sich noch ein Netzteil für 3DS XL kaufen (glaube es geht das von DS XL noch) Habe selbst eine Schutzhülle inkl. USB-Lade-Kabel, großen Stift, 3 Spiele-Hüllen,Kopfhörern, Tuch und Auto-LadeStecker (USB) für 3DS gekauft und dann günstig die USB-Strom-Stecker bekannt von IPhone. Geht damit genauso. (Günstig bei Amazon gefunden)

Wenn der 3DS XL genauso lange überlebt wie der DS Lite, dann lohnt es sich schon einmal einen Monat mehr zu sparren. ^^

1
Eumel44 23.10.2013, 14:39
@MichiruKaio

Gut, danke! :) Mal schauen, ich werde es mir nochmal überlegen, also den 2DS schließe ich jetzt schon mal ganz aus xD Mit einem 3DS würde ich aber auch zufrieden sein, statt mir einen 3DS XL zu holen.

0
MichiruKaio 23.10.2013, 14:47
@Eumel44

Ich war anfangs auch skeptisch gegenüber die größeren Konsolen von Nintendo.

Nun bin ich mit dem XL aber doch zufrieden.

Austesten würde ich dir in jedem Falle raten.

0

Ich hatte einen 2DS und habe mir danach einen 3DS geholt. Die Umstellung ist total easy. Das mit dem  A,B,X und Y ist nicht schlimm, weil du bei manchen Spielen einfach diesen runden "Joystick" benutzen kannst. Ich würde heute immer einen 3DS nehen. Preislich ist ein gebrauchter 3DS auch okay. Die 3D Funktion benutze ich auch selten, weil mir dabei immer schlecht wird. Der Vorteil beim 3DS ist, dass er du auch die Spiele für den 2DS benutzen kannst, aber andersherum funktioniert es nicht.

windowsquestion 14.05.2016, 15:30

Häa was laberst du? Der 2ds und der 3 ds ist FAST das selbe. Es gibt keine Spiele für den 2ds. Auf dem 2ds kannst du alle 3ds spiele spielen, da es einfach eine abgespecktere Version des 3ds ist. xD

0
MyFishhAurely 15.05.2016, 00:53

Natürlich gibt es Spiele für den 2DS

0

Ich habe den 2DS nicht, aber du kannst dir mal das neue Video-Review von AlexiBexi auf Youtube anschauen, der erläutert einige Dinge zur Handlichkeit.

Was möchtest Du wissen?