Ninja Krieg bei naruto welche folge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab Folge 199 wird die Einleitung dieses Arcs gestartet. Ab der Folge "Aliierte Truppen, versammelt euch" (256) fängt der Krieg dann ziemlich an, auch wenn es noch keine Kämpfe gibt. Dann kommen ein paar Filler, die aber auch schon was mit dem Krieg zu tun haben und dann geht es richtig los :) ^-^ Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, LG Lilli

Danke für das Sternchen :D

0

Der Vierte Ninjaweltkrieg (第四次忍界大戦, Daiyonji Ninkai Taisen) bezeichnet den vierten globalen Konflikt in der Geschichte der Shinobiwelt. Im Gegensatz zu vorherigen Weltkriegen fällt dieser in den ZeitraumHandlung des Mangas und stellt keinen Machtkrieg der Kakurezato, sondern einen vereinten Kampf der Shinobi aller Länder gegen die Ziele Tobis dar, dessen Sieg das praktische Ende der Lebensexistenz in der Shinobiwelt zufolge hätte.

Shinobi-Allianz

Siehe auch den Hauptartikel: Shinobi-Allianz.

Die Shinobi-Allianz die stärkste und einzigartigste Vereinigung von Shinobi, da sie ein nicht durch Zustatzbedinungen eingeschränktes Bündnis aller Kakurezato darstellt. Insgesamt vereinigt die Allianz alle Kämpfer der Ränge Chūnin und höher aus Kumogakure, Konohagakure, Kirigakure, Sunagakure und Iwagakure, sowie alle Samurai aus Tetsu no Kuni.

Streitkräfte

Für eine detaillierte Beschreibung des Aufbaus der Shinobi-Armee siehe auch hier und Sentō Dairentai.

Die Shinobi-Allianz besteht aus etwa 80.000 Kämpfern, darunter auch die äußerst kampffähigen Kage, Jinchūriki, Mitglieder zahlreicher Clans mit Kekkei Genkai und Hiden und für den Kampf trainierte Tiere. Diese riesige Anzahl an verschiedenen Fähigkeiten erfordert eine gute Organisation und Strategie, damit jeder Shinobi seine Jutsu möglichst effektiv einsetzen kann. Zu diesem Zweck wurde die riesige Armee in fünf Divisionen und Unterstützungseinheiten mit jeweils einem Kommandanten unterteilt. Raikage A ist dabei der absolute Anführer der Allianz, während Gaara die Rolle des Kampfregiment-Generals übernimmt undMei Terumī mit einem Team die Daimyō vor Angriffen und Geiselnahme bewahrt.

Taktik

Damit jede einzelne Division die volle Wirkung ihrer Fähigkeiten entfalten kann, werden sie einzeln auf geeignetem Terrain gegen passende Gegner eingesetzt. Zeitgleich müssen die Jinchūriki und Daimyō beschützt werden, wesshalb sie in sicheren Verstecken unter starker Bewachung versteckt werden. Shikaku Nara und andere taktisch begabte Shinobi bleiben in der Basis zurück, um möglichst schnell Gegenstrategien zu entwickeln, während die Unterstützungseinheiten für die Versorgung der Armee mit Iryōnin, Sensoren und Befehlen zuständig sind.

Während des Krieges ist die Shinobi-Allianz mehrere Male gezwungen, materielle Verstärkung zu schicken oder auch Zeit zu schinden, was dank Shikaku Naras Schlachtplan auch gelingt.

Loyalität und Moral

Die moralischen Werte der Shinobi-Allianz sind äußerst hoch, da sie aus Shinobi besteht, die alle für das selbe Ziel kämpfen. So weigert sich selbst Ōnoki, den Krieg zugunsten des Tsuchi no Kuni auszunutzen, was während früherer Weltkriege öfters der Fall war. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten verstehen die Shinobi aller Kakurezato durch Gaaras Rede, dass alte Feindschaften begraben werden, wonach während der gemeinsamen Schlachten kein Wert mehr auf die Herkunft der Kameraden gelegt wird. Diese Einigkeit symbolisiert auch das gemeinsame Stirnband der Shinobi-Allianz.

Dennoch gibt es einen Konflikt innerhalb der Allianz, der in dem Willen der Jinchūriki besteht, selbstständig zu kämpfen. Diese überzeugen A später von der Richtigkeit ihrer Entscheidung.

Akatsuki und Verbündete

Für mehr Informationen über Tobi und dessen Ziele siehe auch den Hauptartikel.

Akatsuki ist eine Organisation, die von Uchiha gegründet wurde, um sein ultimatives Ziel zu erreichen, das Operation: Mondauge. Er ist der Agressor des Krieges, wobei sein Ziel darin besteht, die verbliebenen Jinchūriki Naruto Uzumaki und Killer B gefangenzunehmen und deren Bijū zu extrahieren. Nach der folgenden Wiedererweckung des Jūbi könnte Tobi zu dessen Jinchūriki werden und das Mugen Tsukuyomibenutzen, was seine Weltherrschaft zufolge hätte.

Streitkräfte

Siehe auch hier für alle Edo Tensei-Söldner und hier für die Zetsu-Klonarmee.

Laut Shikaku Nara wird die Armee Akatsukis dadurch charakterisiert, dass sie kein einziges gewöhnliches menschliches Wesen Mitglied in ihr ist. Tatsächlich hat der unvergleichbar starke Anführer Akatsukis Tobi zahlreiche Manipulationen an seinem Körper vorgenommen, darunter die Implation von Senju-Zellen und dem Rinnegan. Sein Verbündeter Kabuto Yakushi wurde größtenteils von den Zellen Orochimarusübernommen, weshalb er die Armee weiter mit seinem Kuchiyose: Edo Tensei verstärken kann, bei dem er unzählige verstorbene Elite-Shinobi im Kampf benutzen kann.

Die Fußsöldner der Armee und damit den Grundbestandteil jedoch bilden etwa 100.000 durch mithilfe von Bijū-Chakra und Zetsus Doppelgänger-Technik geschaffene weiße Zetsu-Klone. Ihre Stärke ist vergleichbar mit einem durchschnittlichen Allianz-Shinobi, während ihre Spezialfähigkeit in ihrer Verwandlungstechnik und der Chakraabsorbation besteht.

Das ist wenig bis gar nicht hilfreich, weil du anscheinend die frage nicht verstanden hast.

0
@sendro

Der hat wahrscheinlich nur den Wiki-Artikel kopiert, um Punkte für die Antwort zu kriegen, mehr nicht.

1

Unnötige Antwort... Geht für mich sogar in richtung Spam...

0

Also in Folge 256 versammeln sich die Truppen auf dem Schlachtfeld, danach kommen aber wieder ein paar Fillerfolgen, ab Folge 261/262 geht der Krieg dann richtig los.

Vielen dank hilft mir sehr ^^

0

Was möchtest Du wissen?