Nimmt mein Sohn Drogen?

18 Antworten

vielleicht hatte er auch stress mit seine rfreundin und hat geheult. oder er war totmüde. behalt ihn im auge. vielleicht kannst du ihn nochmalmfragen wieso er die zeit vergessen hat. und wenn nicht hab vertrauen das er von selbst erzählt. allerdings wenn es häufiger vorkommt, sprech mit ihm und das du angst um ihm hast

So wie Du es beschreibst, ist das so ungefähr der eindeutigste Indiz für Cannabiskonsum. Dein Sohn hat wahrscheinlich einen Spliff geraucht. Du solltet ihm aber jetzt nichts unterstellen - das kommt schon Mal vor, er kommt jetzt (spätestens) in ein Alter wo er häufiger damit konfrontiert sein wird. Mach ihm deutlich klar, dass kiffen schlimme Psychosen auslösen kann und Persönlichkeitsverändernd wirkt. Mach es in einer sachlichen Art und Weise. Es ist kein Weltuntergang wenn er es Mal probiert hat. Wenn er ein starkes Selbstbewusstsein hat und sich nicht so leicht verführen lässt, dann hast Du nichts zu befürchten.

macht dir mal keine sorgen das ist nun mal wenn man mal ausprobiert ich bin selber in dem alter wo man testet und wen er mikt rotunterlaufenen augen nach hause kommt dann hat er mal ein geraucht schlimm ist das weiß gott nicht

es ist sehr wahrscheinlich, dass er grass geraucht hat..oder vielleicht (es gibt immer ein erstes mal) alkohl getrunken..es ist nichts Wildes, so lange es keine Gewohnheit wird, es koennte auch ein Einzelfall bleiben.

Meiner Meinung nach hat er einen Joint (also "Gras" oder Cannabis) geraucht. Das ist nicht schlimm. Aber ich würde an Deiner Stelle dringend mit ihm reden und mal checken, ob ihm klar ist, daß das zwar harmlos ist, andere Drogen aber extrem gefährlich sind. Und zwar ALLE anderen Drogen.

Auch Cannabis und Gras fallen zwar unter das Betäubungsmittelgesetz, aber das habe ich noch nie verstanden.

Was möchtest Du wissen?