Nimmt man zu wenn man erst 2 Tage lang 0 Kalorien und dann den dritten Tag plötzlich 900 Kalorien isst?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Stoffwechsel steht für den Verbrauch durch Herz, Gehirn, Organe, Wärmeregulation, Fett- und Muskelmasse und Aktivität. Herz, Gehirn und Organe benötigen dabei immer exakt gleich viel Energie, um funktionieren zu können, ebenso jedes Gramm Fett bzw. Muskeln. Der Körper kann nicht einfach mal so mit weniger Energie dieselbe Leistung vollbringen. 

Diäten oder Gene beeinflussen den Stoffwechsel also nicht. 

Da der Grundbedarf, also die Kalorien, die den Körper benötigt, wenn du den ganzen Tag bei Raumtemperatur liegst und dich absolut nicht bewegst, bei jedem über 1000kcal liegt, wirst du so nicht zu-, sondern abnehmen. 

http://www.onmeda.de/selbsttests/tagesbedarfsrechner.html 

http://www.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/energiebedarsrechner-wie-viel-energie-brauche-ich_aid_8623.html 

Überschätze aber nicht deine Aktivität! Sie wird bei solchen Rechnern häufig ungenau definiert, weshalb viele ihren Bedarf als zu hoch einschätzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der tägliche Kalorienbedarf für ein Mädchen 15 - 20 Jahre beträgt ca. 1800 Kalorien. Damit nimmt man nicht zu, aber auch nicht ab.

Du hast aber nur 300 Kalorien im Durchschnitt zu dir genommen. Also was soll die blöde Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast schon Antworten bekommen, dass das, was du da treibst, nicht in Ordnung ist. Ich antworte dir mal etwas drastischer: "Was du machst ist Mist!" und bestätigt, dass du von Ernährung - und von gesunder und ausgewogener Ernährung schon einmal gar nicht - Null Ahnung hast, denn sonst hättest du weder  diese Frage gestellt noch 2 Tage gar nichts gegessen.

Hör sofort mit diesem Unsinn auf, denn der Schaden, den du deinem Körper damit zufügst, ist erheblich.

Ein Arztbesuch oder das Aufsuchen einer Ernährungsberatung halte ich für sinnvoll, um überhaupt erst einmal festzustellen, wie dein Gesamtstatus ist und auch um dir aufzuzeigen, wie deine Ernährung künftig aussehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... Ein ausgewachsener Mensch sollte in der Regel zwischen 1800 und 2200 (bei Männern) zu sich nehmen. Diese Kalorien machen nur bei übermäßiger Einnahme und zu wenig Bewegung dick.
Wenn du dich viel bewegst, wirst du nicht so schnell dick.
Kalorien werden immer als böse dargestellt, dabei sind sie der Treibstoff für unseren Körper und daher auch lebensnotwendig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese "Ernährung" ist extrem ungesund und du wirst höchstens noch weiter abnehmen. Ich hoffe, du bist in Therapie.

In der Jugendpsychiatrie in unserer Nähe sind gerade wieder zwei Mädchen an Magersucht gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Themen zur Frage": Magersucht.

Ich frage mich, ob nicht selbst ein krankhaft magersüchtiger Mensch beim Erstellen der frage schon merkt, dass da etwas nicht zusammenpasst. 900 Kalorien sind nicht mal für den Grundbedarf eines Menschen ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johanna6789
19.01.2017, 18:38

Mein Stoffwechsel ist sehr schlecht und mein Kalorienbedarf sind ungefähr 1000. Ich dachte nur, dass der Körper sich vielleicht an 0kcal am Tag gewöhnt.

0

Nö    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von 900 Kcl in 3 Tagen wirst du zunächst mal nicht zunehmen, aber auch nicht auf Dauer abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?