Nimmt man von gesundem Essen zu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal ist es egal ob du Morgens oder Abends Kohlenhydrate zu dir nimmst, weil es nur auf die Gesamtmenge der Kcal des ganzen Tages ankommt ob du ab oder zunimmst. Zu welcher Tageszeit du was isst spielt dabei keine Rolle für den Körper. - Es kommt nur auf den Gesamtwert am Ende des Tages an!

Rechne dir deinen Gesamtumsatz aus. Der besteht aus deinem Grundumsatz + die restlichen Kcal die du durch Bewegung verbrauchst. Von deinem Gesamtumsatz gehst du ins Defizit 300-500 kcal. Dadurch solltest du abnehmen. Wenn du nebenbei Sport treibst gehts schneller. Aber das ist ein gesunder Weg den ich dir erkläre, dass heißt du wirst langsam abnehmen. Esse nicht allein Obst und Gemüse und auch nicht zu viele Milchprodukte (Naturjoghurt musst du nicht jedentag essen). Kannst ruhig Nudeln, Reis, Kartoffeln, Haferflocken essen. Im grunde Ballaststoffreiche Nahrung. Du brauchst nämlich Kohelhydrate für Energie und Konzentration. Und achte darauf genug Eiweiß zu dir zu nehmen. Solange du dich im Defizit befindest, nimmst du ab.

Ja du kannst von gesundem Essen zu nehmen. wenn du dich im überschuss befindest. Technisch gesehen auch von Salat, wenn du 2000 kcal davon isst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass abends das brot weg (keine KHs am abend und gut ist.. abgesehen davon lieg der schlüssel im abnehmen darin mehr kcal. zu verbrauchen wie aufzunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?