nimmt man vom rauchen wirklich ab? wie schnell und wodurch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, ich muss dich leider entäuchen aber das stimmt leider nicht. Meine Mutter hat mit dem Rauchen aufgehört und nur noch heißhunger bekommen. erst muss mal was gegen den heißhunger machen und danach kann man erst richtig abnehmen. aber wenn du jetzt sofort abnehmen willst dann rauch weiter und ernähre dich gesund. klöing nicht so toll aber ist wahr. wenn du zwischen denn mahlzeiten kaugummi kaust und sport machst vergisst du das rauchen automatisch. VIEL GLÜCK!!!

Das Nikotin in Zigaretten ist ein Genussgift, das den Energiestoffwechsel ankurbelt und den Appetit bremst. Wer aufhört zu rauchen, verbrennt etwa 15% weniger Kalorien als zuvor, außerdem fordert das Belohnungszentrum im Gehirn neue Anreize.Statt zur Zigarette greift man daher zu Ersatz wie Süsses oder Fettiges. Jeder 2.Ex-Raucher nimmt im Schnitt zwischen 3 und 8 kg zu. Das Gras in "Kiffertüten" ist nicht so ein Appetitbremser, deshalb geht das mit dem Abnehmen da nicht!

Da Dir vom Rauchen der Appetit vergeht und der Körper auch noch die diversen Gifte entsorgen muss, ist ein Gewichtsverlust da. Kiffen wirkt nicht stärker. Stärker wirkt auf jeden Fall Heroin und Crack... weil Du dann Essen für nebensächlich hälst und nur daran denkst, wo Du das Geld für die nächste Dosis herbekommst. Essen ist dann nicht mehr drin.

Auf keinen Fall ist Rauchen zum Abnehmen zu empfehlen!

Raucher - (abnehmen, rauchen)

Ich beantworte Deine Frage zum Thema rauchen:

Ja und nein.

Google mit

rauchen macht dick

Wenn Du Dich umsiehst, wirst Du viele dicke Raucher und Raucherinnen sehen.

Einige sind sehr dünn - das sind meist diejenigen, die schon schwerstkrank durch die Qualmerei sind. Einigen sieht man an, wie schwer die Qualmerei ihren Körper geschädigt / zerstört hat.

Google mit

rauchen daten zahlen fakten

So kannst Du lesen, wie viele Opfer der Tabakindustrie sehr, sehr, sehr schlank geworden sind - die liegen unter der Erde und sind nur noch Knochen (die verwesen ja nicht so wie das andere Gewebe).

Wie sogar der sogenannte "Passivrauch" die Gesundheit schwer schädigt und sogar zum Tode führen kann, wird sehr gut erklört (google so):

passivrauchen wikipedia

Und ist Dir bekannt, dass 60 Prozent der sogenannten Plötzlichen Kindstode (SIDS) durch häuslichen Tabakrauch bedingt ist? - Google dazu mit

passivrauchen 60 prozent SIDS

.

Sieh Dir die hervorragende Dokumentation aus der Reihe 45 Min. vom 22.10.2012 an:

45 Min. - Die Philip Morris Story

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/hintergrund/zigaretten113.html

Klick unter dem Bild mit der rauchenden Person an: Video starten

nimmt man vom rauchen wirklich ab? wenn ja, wie schnell wie viel und wodurch genau kommt das?

Ja, geringfügig, weil Nikotin Adrenalin ausschütten lässt und dadurch der Stoffwechsel beschleunigt wird. Zudem wird das Hungergefühl unterdrückt.

nimmt man vom kiffen auch ab?

Bei den Fress-Flashs eher nicht.^^

Glaub nicht ,aber könnte personenbedingt sein.Ich selbst rauche schon viele Jahre und nicht gerade wenig ,habe aber nicht abgenommen ,obwohl ich es gern wollte ,habe immer einen guten Appetitt .Aber Tatsache ist,wenn mann aufhört mit Rauchen ,das da mit einer Gewichtszunahme zu rechnen ist..

Raucher führen sich pro Zigarette an die 1000 giftige Stoffe zu. Um diese zu Verarbeiten verbraucht der Raucherkörper pro Tag bis zu 200 Kalorien mehr als der Körper eines Nichtrauchers. Die kann bei manchen Menschen natürlich auch zu einer Gewichtsabnahme führen.

Vom Kiffen wird man Hohl. Das ist bewiesen und nachlesbar.

sasfee 21.10.2012, 22:03

"pro Zigarette an die 1000 giftige Stoffe...um diese zu verarbeiten verbraucht der ...Körper bis zu 200 Klaorien mehr.." völlig unsinnige und falsche Aussage!!

0
Kekskugel 21.10.2012, 22:20
@sasfee

Tja, wenn du schon korrekte Antworten als Unsinn darstellst, versuche doch wenigstens zu begründen warum...

0
Anthracis 22.10.2012, 13:27
@Kekskugel

Vom Kiffen wird man Hohl. Das ist bewiesen und nachlesbar.

Na da bin ich mal auf die "Beweise" gespannt...

0
Anthracis 25.10.2012, 12:53
@Kekskugel

Jetzt erst gesehen. Das wird später zerlegt, hab gerad keine Zeit.

0
Anthracis 31.10.2012, 21:04
@Anthracis

Die Kommentare wurden alle gelöscht. Beschwer dich beim Support.

0

Also schwachsinn ist nicht ganz richtig. Ich habe seid dem ich rauche nicht mehr zugenommen und ich konnte essen was ich wollte. Aber deswegen solltest du nicht mit dem Rauchen anfangen....

Nein, das stimmt so nicht. Viele haben nachdem sie geraucht haben keine Lust mehr auf was zu essen (weil sie schon nen "Geschmack" im Mund haben). Aber das ist meist bei Leuten der fall, die ne Essstörung haben

Das Hungergefühl tritt weniger auf.

Aber da ess ich lieber nichts unter Hungergefühl, als zu rauchen.

Was möchtest Du wissen?